carejobs.ch

Der Stellenmarkt für Pflegeprofis

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/FH Medizin, usw.

Kantonsspital Glarus - Glarus


Per sofort oder nach Vereinbarung

Das Kantonsspital Glarus befindet sich im alpinen Raum des Glarnerlandes, einer der landschaftlich schöns- ten Regionen der Schweiz, mit hoher Lebensqualität sowie vielen Freizeit - und Bergsportmöglichkeiten bei schneller Erreichbarkeit des Zürcher Ballungsraumes. Mit 116 Betten und einem breit abgestützten Angebot an Fachdisziplinen ist die Kantonsspital Glarus AG das medizinische Kompetenzzentrum für die Bevölkerung im Kanton und der angrenzenden Regionen. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung (Vollzeit oder Teilzeit)

 

Dipl. Pflegefachfrau/ -mann HF / FH Medizin Dipl. Pflegefachfrau/ -mann HF / FH Chirurgie Dipl. Pflegefachfrau/ -mann HF / FH Psychiatrie Dipl. Pflegefachfrau/ -mann HF / FH Notfall

Ihre Verantwortung

  • Sicherstellung einer professionellen, fachgerechten und patientenorientierten Pflege
  • Planung, Steuerung und Evaluation sämtlicher Teilschritte im Pflegeprozess
  • Konstruktive, interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Engagement in der Begleitung und Unterstützung von Studierenden/ Lernenden
  • aktive Beteiligung an Veränderungsprozessen und an der Teamentwicklung

Ihre Chance

  • moderner Arbeitsplatz in einem interessanten und abwechslungsreichen medizinischen Umfeld
  • zeitgemässen Anstellungsbedingungen, attraktiven Mitarbeitervergünstigungen
  • breites Aus- und Weiterbildungsangebot
  • kollegiales und motiviertes Team

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als diplomierte Pflegefachperson HF/FH oder adäquates ausländisches Diplom mit SRK- Anerkennung
  • Sie arbeiten gerne im Team, sind belastbar, verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und üben ihren Beruf mit Freude und Engagement aus
  • Hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen
  • Erfahrungen im schweizerischen Gesundheitswesen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Fragen steht Ihnen, Herr Johannes Teuber, Bereichsleiter stationäre Pflege, gerne zur Verfügung, Telefon 055 464 32 99, E-Mail: joahannes.teuber@ksgl.ch

Wir freuen uns sie kennen zu lernen und erwarten ihre schriftliche oder elektronische Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Frau Claudia Imsand, Personalmanagement, Kantonsspital Glarus, Burgstrasse 99, 8750 Glarus, personal@ksgl.ch, www.ksgl.ch


Dipl. Pflegefachfrau/Dipl. Pflegefachmann Notfall

Spital Oberengadin - Samedan


Per 01. Mai 2020 oder nach Vereinbarung

Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin ist mit dem grössten Spital Südbündens, dem Pflegeheim Promulins und der Spitex Oberengadin in Samedan für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung und der Gäste verantwortlich. Im Bereich Ambulante Dienste des Spitals Oberengadin suchen wir für unser Notfall- Zentrum per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung eine/-n 

Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann HF/FH für das Nachdiplomstudium

Dipl. Experte Notfallpflege (80-100 %)

Wir sind ein interdisziplinäres 24-Stunden-Notfallzentrum mit 10 Behandlungsplätze inklusive ein Isolierzimmer mit zwei Betten, 1 Schockraum, 1 Gipszimmer.

Es werden Patienten der Kliniken Chirurgie / Traumatologie, Orthopädie, Medizin, Pädiatrie, ORL, Urologie und Ophthalmologie betreut.

Ihr Profil

  • Abschluss als dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder über ein von der nach Bundesrecht zuständigen Behörde als gleichwertig anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in Akutpflege
  • Motivation für das Nachdiplomstudium in Notfallpflege
  • Deutsch in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil
  • kundenorientiertes Handeln und Denken in einer Tourismusregion
  • flexible, empathische und motivierte Persönlichkeit
  • genaue, selbständige und organisierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

  • Triagierung der Patienten nach Manchester Triage System
  • gewährleisten eine professionelle und fachlich angepasste Erstversorgung, Notfallpflege und Patientenüberwachung
  • Anwendung diverser Gipsapplikationen
  • Betreuung bei und nach ambulanten, kleinen Operationen
  • Betreuung von Nachkontrollen
  • strebt eine angemessene bis optimale Pflegequalität im Rahmen berufsethischer Grundsätze unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte an.
  • mitverantwortlich für einen reibungslosen Betriebsablauf in der Notfallstation
  • sorgen für eine optimale Dienstleistungsbereitschaft je nach saisonaler Auslastung

Wir bieten

  • eine fachspezifische Einführung in die Notfallpflege
  • Begleitung des Nachdiplomstudiums
  • ein kleines, offenes, engagiertes und kollegiales interdisziplinäres Notfallteam
  • attraktive Arbeitsbedingungen

Für Auskünfte wenden Sie sich an Frau Meta Thalmann, Leiterin ambulante Dienste, Tel. +41 (0) 81 851 87 90. Ihre elektronische Bewerbung (PDF-Unterlagen) senden Sie an personal@spital.net  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 


Dipl. OP-Pflegefachfrau/-mann oder TOA

Spital Oberengadin - Samedan


Per sofort oder nach Vereinbarung

Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin ist mit dem grössten Spital Südbündens, dem Pflegeheim Promulins und der Spitex Oberengadin in Samedan für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung und der Gäste verantwortlich.

Das Spital Oberengadin verfügt über fachärztlich geleitete Kliniken für Chirurgie/Traumatologie, Orthopädie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Ophthalmologie, ORL, HNO, Intensivmedizin, Pädiatrie, Innere Medizin mit Subspezialitäten und Radiologie sowie diverse Konsiliardienste.

Für das OP-Team suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Diplomierte OP-Pflegefachfrau/-mann

oder Technische/n Operationsassistentin/-assistenten (TOA)

Sie verfügen über einen Abschluss als TOA oder eine gleichwertige Ausbildung. Eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit und gute Deutschkenntnisse zeichnen Sie aus.  Sie sind bereit, regelmässig Pikett- und Wochenenddienste zu leisten.

Sie arbeiten in einem kleinen Team von 9 Personen in einem überschaubaren Betrieb und werden in allen Disziplinen eingesetzt. Ihr Arbeitsort liegt in einer attraktiven Tourismusregion mit hohem Freizeitwert. 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme. Für Auskünfte steht Ihnen der Tageskoordinator des OP-Betriebes unter Telefon +41 (0) 81 851 8004 zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post an die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin, Personal, Via Nouva 3, 7503 Samedan oder elektronisch (PDF Unterlagen!) an personal@spital.net

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 


Leiterin/Leiter Dialyse-Zentrum (80-100%)

Spital Oberengadin - Samedan


Nach Vereinbarung

Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin ist mit dem grössten Spital Südbündens, dem Pflegeheim Promulins und der Spitex Oberengadin in Samedan für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung und der Gäste verantwortlich. Im Bereich Ambulante Dienste des Spitals Oberengadin suchen wir für unser Dialyse-Zentrum nach Vereinbarung eine/-n 

Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann HF Dialyse

als Leiterin / Leiter Dialyse-Zentrum  (80-100 %)

Ihr Profil

  • Abschluss als dipl. Pflegefachfrau HF/dipl. Pflegefachmann HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder über ein von der nach Bundesrecht zuständigen Behörde als gleichwertig anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • Fachwissen und Erfahrung im Hämo- und Peritonealdialyse
  • Führungskompetenzen mit Ausbildung
  • Deutsch in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil
  • Kommunikationskompetenz
  • kundenorientiertes Handeln und Denken in einer Tourismusregion
  • flexible, empathische und motivierte Persönlichkeit
  • genaue, selbständige und organisierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

  • kompetente Durchführung und Betreuung von chronischen Hämodialysen und die Betreuung von akuten und chronischen nephrologischen Patientinnen und Patienten
  • selbständiges Führen des kleinen Dialysepflegeteams
  • Organisation und Koordination des Tagesgeschäftes, der Feriendialysen
  • Pflegedokumentation sicherstellen
  • Qualitätssicherung
  • sicherstellen des Umgangs der Dialyseinfrastruktur

Wir bieten

  • kleines persönliches Dialysezentrum mit herrlichem Ausblick auf den höchsten Berg im Kanton
  • aktive Mitarbeit in der Weiterentwicklung des Dialysezentrums
  • attraktive Arbeitsbedingungen und faire Einsatzplanung

Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme. Für Auskünfte wenden Sie sich an Frau Meta Thalmann, Leiterin ambulante Dienste, Tel. +41 (0) 81 851 87 90.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post an die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin, Personal, Via Nouva 3, 7503 Samedan oder elektronisch (PDF Unterlagen!) an personal@spital.net.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 


Dipl. Exerte/Expertin in Intensivpflege NDS HF

Spital Oberengadin - Samedan


Nach Vereinbarung

Die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin ist mit dem grössten Spital Südbündens und dem Pflegeheim Promulins in Samedan für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung und der Gäste verantwortlich.

Für unsere von der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin anerkannten interdisziplinären 6-Betten-Intensivstation suchen wir nach Vereinbarung eine/-n

Dipl. Expertin / Dipl. Experte Intensivpflege NDS HF

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und möchten Ihr Fachwissen am Patienten und in der interdisziplinären Zusammenarbeit gezielt einsetzen. Sie arbeiten gerne in einem kleinen Team und schätzen die interdisziplinäre Zusammenarbeit.  

An den freien Tagen garantieren je nach Jahreszeit wunderschöne Wanderwege, spektakuläre Mountainbike Trails wie auch traumhafte Skipisten und kilometerlange Langlaufloipen in einer unvergleichlichen Landschaft einen optimalen Ausgleich zur täglichen Arbeit.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme! Für Auskünfte wenden Sie sich an Herrn Manuel Gwiss, Leiter IPS, Tel. +41 (0)81 851 80 00.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post oder elektronisch (PDF-Unterlagen) an die Stiftung Gesundheitsversorgung Oberengadin, Personal, Via Nouva 3, 7503 Samedan oder elektronisch (PDF-Unterlagen!) an personal@spital.net.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

www.spital-oberengadin.ch


eine Mütter- und Väterberaterin

Mütter- und Väterberatung Kanton Bern - Meiringen


Per sofort oder nach Vereinbarung

Die Mütter- und Väterberatung Kanton Bern ist da für Eltern mit Kindern bis zum fünften Lebensjahr und berät rund um die Themen Entwicklung und Erziehung. Die Beratung wird kantonsweit, dezentral an 270 Standorten, angeboten. Wir arbeiten eng mit Partnern im Frühbereich zusammen und erbringen mit 140 Mitarbeitenden und 40 Freiwilligen weitere verschiedene professionelle Dienstleistungen.

Wir suchen für die Region Oberland per sofort oder nach Vereinbarung

eine Mütter- und Väterberaterin

Arbeitsort Meiringen: 40 - 60%

Sie haben einen Abschluss in Pflege mit Schwerpunkt KJFF, als Hebamme FH oder als Sozialpädagogin HF/FH, Sozialarbeiterin FH, Kindererzieherin HF oder als Psychologin FH/Uni. Zu Gunsten einer interdisziplinären Teamzusammensetzung werden Bewerbungen mit pflegerischem Hintergrund bevorzugt. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Frühbereich, in der Moderation von Gruppenberatungen und verfügen über transkulturelle und fremdsprachliche Kompetenzen. Sie sind engagiert, belastbar, selbständig, flexibel, finden sich rasch in neuen und herausfordernden Situationen zurecht und arbeiten gerne mit belasteten Familien. Sie besitzen eine gute Auftrittskompetenz, hohe Organisationsfähigkeit, denken und handeln vernetzt, haben PC-Anwenderkenntnisse, verfügen über eine sichere schriftsprachliche Ausdruckweise sowie über einen Personenwagen.

Zudem sind Sie bereit, Ihr Arbeitspensum bei Bedarf bis auf 60% zu erhöhen und zusätzlich Stellvertretungen zu übernehmen.

Ihr Aufgabenbereich

  • Einzel- und Gruppenberatungen von Eltern mit Kindern von 0 bis 5 Jahren in Fragen der Gesundheit, Ernährung, Entwicklung und Erziehung
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen im Sozial- und Gesundheitsbereich

Wir bieten Ihnen

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Kollegiale Unterstützung in einem motivierten und professionellen Team
  • Fallbesprechungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis am 28. Februar 2020 per
E-Mail an die zuständige Regionalleiterin: aline.schulthess@mvb-be.ch. Für weitere Informationen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Aline Schulthess unter
079 598 24 95.


Abteilungsleitung Wohnen 80%-100%

Arbeitsheim Wangen - Wangen


Per 04.05.2020 oder nach Vereinbarung

Die Stiftung Arbeitsheim Wangen ist eine sozialpsychiatrische Einrichtung mit 35 Wohn- und 39 Arbeitsplätzen in Wangen bei Dübendorf. Infolge Pensionierung suchen wir per 4. Mai 2020 oder nach Vereinbarung eine

Abteilungsleitung Wohnen 80% - 100%

Im Wohnheim finden 35 Erwachsene mit Beeinträchtigung ein Zuhause. Sie wohnen in einem der zwei Wohnhäuser und werden nach Bedarf begleitet, betreut und gepflegt. Die Tagesstruktur bieten die Werkstätten mit verschiedenen Arbeitsplätzen.

Ihre Aufgaben:

Gesamtverantwortung für den Wohnbereich innerhalb des Arbeitsheims Wangen. Dazu gehören:

  • Fachliche, personelle und wirtschaftliche Führung der Abteilung
  • Verantwortung für die Begleitung, Betreuung und Pflege der BewohnerInnen
  • Erfassung, Planung und Ausführung der nötigen Pflege- und Betreuungsmassnahmen
  • Bewirtschaftung (beschaffen, lagern, richten und dokumentieren) der verordneten Medikamente
  • Kontaktpflege zu Angehörigen, Beiständen und Behörden
  • Teilnahme an Teamsitzungen; interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
  • Übernahme eines Abenddienstes mit Pikettschlafen pro Woche

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in psychiatrischer Pflege und Betreuung
  • Führungserfahrung und hohe Sozialkompetenz verbunden mit Gelassenheit und Humor
  • Kontakt- und Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Flexibilität, Organisationstalent und Einsatzfreudigkeit
  • Selbständige, genaue und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Gute Anwenderkenntnisse in der Microsoft Office-Umgebung
  • Mindestalter 35 Jahre und Führerschein Kat. B
  • Fähigkeit, unerwartete Situationen pragmatisch und kreativ anzugehen

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebendigen Umfeld
  • Ein motiviertes Team und viel Handlungsspielraum
  • Eine sorgfältige Einarbeitung und fachspezifische Weiterbildung
  • Geregelte Arbeitszeiten an zentral gelegenem Arbeitsort (mit Parkplatz)

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich doch bei uns. Auskünfte zum Stellenangebot erhalten Sie von Herrn Daniel Tuggener, Geschäftsleiter, Tel. 044 805 99 02

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben senden Sie unter dem Vermerk „Wohnheim“ elektronisch an:    wohnheim@arbeitsheim.ch


Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/FH Notfall 100%

Kantonsspital Glarus - Glarus


Per sofort oder nach Vereinbarung

Das Kantonsspital Glarus befindet sich im alpinen Raum des Glarnerlandes, einer der landschaftlich schönsten Regionen der Schweiz, 
mit hoher Lebensqualität sowie vielen Freizeit- und Bergsport-möglichkeiten bei schneller Erreichbarkeit des Zürcher Ballungsraumes. 
Mit 116 Betten und einem breit abgestützten Angebot an Fachdisziplinen ist die Kantonsspital Glarus AG das medizinische Kompetenzzentrum für die Bevölkerung im Kanton und der angrenzenden Regionen.
Für unsere interdisziplinäre Notfallabteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine 

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/FH Notfall 100% 

Ihre Verantwortung:

  • fachgerechte und evidenzbasierende Pflege auf der Notfallstation
  • lösungsorientierte Zusammenarbeit mit intra- und interdisziplinären Fachbereichen
  • Erfahrung in Koordination und Triage von Notfallpatienten

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Diplom im Gesundheits- und Krankenpflege HF/FH
  • abgeschlossenes Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege HF/FH
  •  Berufserfahrung im Akutbereich
  • verantwortungsvoll und selbständig Arbeitsweise
  • manuelles Geschick und technische Flair
  • teamfähige, flexible und belastbare Persönlichkeit
  • hohe Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz
  • motiviert für neue Herausforderungen
  • bereit Neues zu lernen

Ihre Chance:

  • Tätigkeit in einem multidisziplinären Team
  • Ihr zukünftiger Arbeitsplatz ist eine offen, konstruktiv geführte Abteilung
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten interdisziplinären Team
  • Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. Nachdiplomstudium Notfallpflege)
  • Wir fördern die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Patrizia Berger, Abteilungsleitung Notfall T 055 646 32 70, E-Mail: patrizia.berger@ksgl.ch Wir freuen uns Sie kennen zu lernen und erwarten ihre schriftliche oder elektronische Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Claudia Imsand, Kantonsspital Glarus AG, Burgstrasse 99, 8750 Glarus
E-Mail: personal@ksgl.ch, www.ksgl.ch

 

 


Kader- und Festvermittlungen im Gesundheitswesen

Swiss Medical Search - Luzern


Nach Vereinbarung


Infirmier/ière de pratique avancée « IPA »

Direction des Ligues de santé - Fribourg


Entrée en fonction : 1er juin 2020 ou à convenir.

La Ligue pulmonaire fribourgeoise assure, sur tout le territoire cantonal, la prise en charge ambulatoire des malades respiratoires et la remise des appareils nécessaires à leur thérapie.

Pour soutenir et conduire notre développement au travers d’un projet national de case management, nous recherchons un(e)

Infirmier/ière de pratique avancée « IPA » de 80 à 100%

Champs d’activités :

Dans un contexte de population vieillissante, vous assurez une prise en charge des patients ambulatoires chroniques et polymorbides dont les affections et les traitements sont complexes. En maintenant la qualité de vie des patients, vous coordonnez les différentes actions entre les partenaires de soins, prévenez la maladie et promouvez la santé en y incluant l’éducation. Vous serez en charge de mener des recherches scientifiques et vos actions serons basées sur des Evidence-Based-Nursing (EBN). Vous serez actrice d’un projet novateur national de case management, ce qui participera à l’évolution des pratiques de soins vers la sécurité, la qualité et l’efficience.

Les compétences requises :

Pratique clinique directe : Démontrer excellence et expertise dans la pratique clinique. Se charger de rôles élargis dans des situations complexes et les assumer dans l’équipe multidisciplinaire sous votre propre responsabilité.

Coaching en tant qu’expert / Consultation / Guidance : Assurer le support clinique à l’équipe soignante, aider à la supervision et au suivi des différents partenaires. Coordonner l’itinéraire patient.

Partager son expertise, offrir des consultations et défendre les intérêts, au besoin, à l'échelle cantonale et nationale, selon les stratégies politiques de la santé en vigueur, dans le domaine de sa spécialité.

Leadership clinique et spécifiquement infirmier : Fédérer les équipes autour d’une pratique exemplaire, participer au développement et à l’implantation de modèles novateurs dans les soins interdisciplinaires.

Recherches : Promouvoir la recherche et garantir l’intégration des données probantes dans les soins et faciliter les liaisons entre chercheurs et membres des équipes infirmières.

Processus de la prise de décision éthique : Etre sensible aux dimensions éthiques, en connaitre la littérature, anticiper les possibles conflits et participer aux décisions et plaidoyer en faveur de celles-ci.

Éducation : Concevoir et offrir des programmes d'éducation spécialisés pour les patients, les familles, les proches aidants et les professionnels de la santé.

Votre profil :

  • Diplôme d’infirmier/ière niveau II ou formation HES
  • Titulaire d’un Master és Sciences en sciences infirmières avec une spécialisation IPA, en cours de réalisation ou volonté de débuter à l’automne 2020
  • Minimum 5 ans d'expérience en soins généraux
  • Responsable et capable de prendre des décisions de façon autonome et en collaboration
  • Investissement manifeste pour la formation continue et le développement des compétences de l’équipe
  • Excellente capacité d'analyse, de critique et de résolution de problèmes
  • Etre réactif(ve) et polyvalent(e) afin de répondre aux priorités
  • Compétences organisationnelles et méthodologiques

Nous offrons :

  • Un environnement de travail intéressant et des conditions d’engagement avantageuses.
  • Salaire et prestations analogues à ceux de l’Etat de Fribourg.
  • Entrée en fonction : 1er juin 2020 ou à convenir.

Offres écrites à adresser jusqu’au 09.02.2020 à la direction des Ligues de santé, Rte St-Nicolas-de-Flüe 2, case postale, 1701 Fribourg ou par courriel : veronique.molleyres@liguessante-fr.ch. Des renseignements complémentaires peuvent être obtenus auprès de Sophie Binz et Valérie Bovard, directrices adjointes, au N° tél. 026 426 02 87 ou par courriel à l’adresse binzbovard@liguessante-fr.ch.

 


Stationsleiterin/Stationsleiter 100%

Psychiatrische Dienste Graubünden - Cazis


1. März oder nach Vereinbarung

Wir suchen Sie!

Die Psychiatrischen Dienste Graubünden sind für die psychiatrische Versorgung im Kanton Graubünden verantwortlich.

Das dynamische Team der geschlossenen – auf Demenzerkrankungen spezialisierte – Station Saissa in der Klinik Beverin in Cazis sucht auf den 1. März 2020 oder nach Vereinbarung Verstärkung durch eine / einen

Stationsleiterin / Stationsleiter (100%)

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für das Stationsmanagement sowie die pflegerische Fachverantwortung
  • Sie beteiligen sich an der Umsetzung der Unternehmens- und Prozessziele
  • Sie fördern, entwickeln und unterstützen Ihre Mitarbeitenden
  • Sie haben eine hohe Bereitschaft sich mit der Entwicklung der Gerontopsychiatrie auseinanderzusetzen
  • Sie sind interessiert an dualer Führung gemeinsam mit dem verantwortlichen Oberarzt

Ihr Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über das Pflegefachdiplom und haben mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise auch im Psychiatriebereich
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Führungsausbildung oder sind bereit, diese zu absolvieren
  • Sie sind eine integrale Führungspersönlichkeit
  • Sie besitzen hohes organisatorisches Geschick
  • Ihre hohe Fach- und Sozialkompetenz zeichnet Sie aus
  • Sie haben Kenntnisse im Qualitätsmanagement

Ihre Chance

  • Sie übernehmen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und multiprofessionellen Team
  • Ihre fachlichen und persönlichen Stärken sind gefragt
  • Nutzen Sie unser internes Fort- und Weiterbildungsangebot - wir unterstützen auch Ihre externen Fortbildungsanliegen
  • In unserer Laufbahnberatung werden Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung von Fachpersonen beraten
  • Wir fördern die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Die Klinik liegt in idealer Erreichbarkeit der besten Wintersportgebiete Graubündens

Ihre Kontaktperson

Haben Sie Fragen? Frau Magdalena Parpan, Bereichsleiterin Gerontopsychiatrie, gibt Ihnen gerne Auskunft – Telefonnummer +41 58 225 20 36, E-Mail: magdalena.parpan@pdgr.ch

Ihre Bewerbung

Sind Sie interessiert und erfüllen das Anforderungsprofil? Dann senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) an:

Psychiatrische Dienste Graubünden
Human Resources
Loëstrasse 220
7000 Chur

Wir freuen uns Sie kennenzulernen.


Dipl. Pflegefachperson HF/ FH oder DN II 80-100%

Center da sandà Val Müstair - Sta. Maria


Per sofort oder nach Vereinbarung

Das Center da sandà Val Müstair bietet per sofort oder nach Vereinbarung eine offene Position als:

Dipl. Pflegefachperson HF/FH oder DN II 80-100%

Aufgaben

  • Verantwortung zur Gewährleistung einer bedürfnis- und fachgerechten Pflege und Betreuung mithilfe eines interprofessionellen Teams
  • Verantwortung Umsetzung Pflegeprozess inklusive Unterstützung des Teams
  • Verantwortung in der Teamführung und bei der Bewohnereinstufung

Anforderungen

  • Diplom HF/FH oder DN II und mehrjährige Erfahrung in der Pflege
  • Bereitschaft sich weiterzuentwickeln
  • Selbständiges Arbeiten und organisatorisches Geschick
  • Empathische Persönlichkeit, leistet einen Beitrag zu einem guten Arbeitsklima

Wir bieten Ihnen

Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team und eine zeitgerechte Entlöhnung. Zeigen sie uns Ihr Potenzial und wir helfen Ihnen es weiterzuentwickeln.

Senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben bis Mitte Februar 2020 an das Center da sandà Val Müstair, Tanja Fasser, Personal, Sielva 122, 7536 Sta. Maria. tanja.fasser@csvm.ch Tel: 081 851 61 75


Stationsleitung für die Akutabteilung

Gesundheitszentrum Unterengadin - Scuol


Nach Vereinbarung

Unter dem Dach des Center da sandà Engiadina Bassa (CSEB) resp. des Gesundheitszentrums Unterengadin gehen wichtige regionale Anbieter in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Betagtenbetreuung und Wellness einen gemeinsamen Weg. In der Nationalparkregion erwartet Sie eine wunderbare Umgebung mit vielseitigen Erholungs- und Sportmöglichkeiten.

Für den Betrieb Ospidal suchen wir nach Vereinbarung

Stationsleitung für die Akutabteilung Dipl. Pflegefachfrau/-mann (80 – 100%

Sie führen das Pflegeteam der Akutabteilung und sind für dessen Organisation zuständig. Mit Ihrem Team pflegen und betreuen Sie alle Akutpatienten inkl. IMC und die ambulanten Patienten. Dabei arbeiten Sie interdisziplinär und wenden das ganze Spektrum an Pflegetechniken an und interessieren sich für den Pflegeprozess

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als dipl. Pflegefachfrau/-mann DNII / HF / FH oder gleichwertig und über mehrjährige Erfahrung in Akutpflege. Weiter haben Sie Erfahrung in Mitarbeiterführung und/oder grosses Interesse und Freude daran. Zudem zeichnen sie sich durch ein Talent in Organisationsaufgaben aus.

Stellen für Sie Teamgeist und Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Offenheit sowie eine gute Planung und Flexibilität keine Gegensätze dar? Sie wollen die Pflege weiterentwickeln und stellen dabei an sich und an ihr Team hohe Qualitätsansprüche? Sie wissen zudem ein Team durch gemeinsame Ziele zu bewegen und zu motivieren?

Dann erwartet Sie eine interessante und vielseitige Führungsaufgabe in gelebter Intra- und Interdisziplinarität. Wir sind stolz auf unser gutes Betriebsklima, verfügen über eine moderne Infrastruktur und über zeitgemässe Anstellungsbedingungen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Marianne Sägesser, Leitung Pflegedienst, Telefon 081 861 10 00 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an:

Center da sandà Engiadina Bassa

Personaldienst

Via da l’Ospidal 280

CH-7550 Scuol

Mail: personal@cseb.ch


Leitung Wohnbereich und Stv. Leitung Pflege

Alterszentrum Weierbach - Eglisau


Per 01. April oder nach Vereinbarung

Gemütlich -  geborgen  - daheim 
Das Alterszentrum Weierbach, eine öffentlich-rechtliche Institution der Gemeinde Eglisau, bietet an idyllischer Lage zwischen Rhein und Weinbergen betagten, chronisch erkrankten und pflegebedürftigen Menschen ein familiäres Zuhause. Die rund 90 Mitarbeitenden kümmern sich respekt- und verantwortungsvoll um die Bedürfnisse der 58 Bewohnenden mit dem Ziel, ihnen eine möglichst hohe persönliche Freiheit und Selbstbestimmung zu gewähren und die individuelle Lebensqualität hochzuhalten.  
In unser Team suchen wir eine innovative und gewinnende Persönlichkeit als  

 

Leitung Wohnbereich und  
Stv. Leitung Pflege und Betreuung 80 – 100 % (m/w)
 Per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung 

 

Ihre Verantwortung 


Als Leitung Wohnbereich sind Sie für eine professionelle und bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung unserer BewohnerInnen verantwortlich. Sie übernehmen die fachliche Führung des Wohnbereichs und unterstützen Ihre Mitarbeitenden auch praktisch bei komplexen Pflegesituationen. Besonderen Wert legen Sie auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang sowie ein echtes Miteinander und tragen damit zu einer wertebasierten Betriebskultur bei. Die gesamtbetriebliche Weiterentwicklung der Pflege liegt in Ihrem Verantwortungsbereich. Im Pflegeleitungsteam arbeiten Sie aktiv bei der ständigen Verbesserung und Optimierung der Abläufe und Prozesse mit. Bei der Weiterentwicklung des Betriebes 2020 wird die Prävention bei Pflegebedürftigkeit bzw. die Gesunderhaltung einen grossen Schwerpunkt einnehmen. 
 

Ihr Profil 


Für diese verantwortungsvolle Position bringen Sie ein Diplom als Pflegefachperson HF/FH mit und haben mehrjährige Erfahrung in der Langzeitpflege.  
Sie sind Master-AbsolventIn/Höfa II oder haben die Bereitschaft für ein vertieftes Studium in der Pflege. Die Verbindung Ihrer Pflegeexpertise APN und der fachlichen Führung liegt Ihnen sehr am Herzen. Sie bringen Führungserfahrung/Weiterbildung mit und setzen auf Partizipation und die Förderung Ihrer Mitarbeitenden. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie unsere Mitarbeitenden freuen sich besonders über eine im Alltag präsente Leitung Wohnbereich.

 
Was Sie von uns erwarten dürfen 

  • Ein zukunftsorientiertes und innovatives Arbeitsumfeld mit wertschätzender Betriebskultur
  • Die Möglichkeit, beruflichen Erfolg mit persönlicher Lebensqualität zu verbinden
  • Ein Arbeitsumfeld, das Ihnen persönliches Wachstum ermöglicht und sinnstiftend wirkt
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Entlohnung nach kantonalen Richtlinien (ZH)

Haben wir Ihr Interesse an dieser spannenden Aufgabe geweckt? Dann heissen wir Sie heute schon herzlich willkommen! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.weierbach.ch. Bei Fragen steht Ihnen die Leiterin Pflege und Betreuung, Frau Christine Wolf, gerne zur Verfügung. Telefon 044 868 11 16. 
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto richten Sie bitte an: Frau Renate Wapplinger, Geschäftsleiterin Alterszentrum Weierbach, Weierbachstrasse 4, 8193 Eglisau; 
renate.wapplinger@weierbach.ch. 


Plegefachfrau /-mann HF/FH

careanesth - Zürich


Nach Vereinbarung