Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF/FH 80-100

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK - Basel


Per sofort

Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF/FH 80-100% mit Fachverantwortung in Pflege für den Schwerpunkt Depression und Krisenintervention

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)

Die Stelle ist per sofort verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Abteilung Depression und Krisenintervention, der Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Affektive, Stress- und Schlafstörungen (ZASS), ist eine offen geführte Depressionsabteilung mit einem psychotherapeutischen Behandlungskonzept. Der Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Menschen mit affektiven Störungen und psychosozialen Krisen.
 

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen die Mitverantwortung der Fachentwicklung Pflege und beraten und fördern die Pflegemitarbeitenden auf der Abteilung. Sie arbeiten eng mit der Abteilungsleiterin Pflege und der zuständigen Pflegewissenschaftlerin zusammen
  • Sie erarbeiten, implementieren und evaluieren Standards, Pflege- und Behandlungskonzepte und fördern eine evidenzbasierte Pflege
  • Sie engagieren sich in der internen und externen interprofessionellen Zusammenarbeit sowie in abteilungsübergreifenden Gremien
  • Sie arbeiten als Bezugsperson im interprofessionellen Team, führen den elektronischen Pflegeprozess durch (NANDA/NIC/NOC) und zeichnen sich durch eine psychotherapeutische Haltung aus
  • Sie leiten Gruppenangebote in den Bereichen Achtsamkeit, Entspannung und Aktivität

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • Sie bringen ein entsprechendes Weiterbildungsstudium wie zum Beispiel CAS/DAS/MAS/Bachelor in Nursing Science mit oder haben die Bereitschaft ein solches zu absolvieren
  • Sie haben Erfahrung in der Psychiatrie, idealerweise in der Betreuung von Menschen mit Depressionen und in psychosozialen Krisensituationen und verfügen über psychotherapeutische Kenntnisse
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Mentalisierungsfähigkeit und eine ausgeprägte Sozialkompetenz aus

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung und persönlichen Weiterentwicklung
  • Ein erfahrenes und engagiertes interdisziplinäres Team
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Ein breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Für weitere Fragen zum Tätigkeitsinhalt und zur Abteilung wenden Sie sich bitte an Frau Christine Kleindienst, Abteilungsleiterin Pflege S2, Tel. +41 61 325 55 61. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 zur Verfügung.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

#psychiatriepflege#pflegefachpersonen#psykp#psychiatrische#krankenpflege# zeitgemässeanstellungsbedingungen#motiviertesteam#attraktivearbeitgeberin

  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Christine Kleindienst
  • Abteilungsleiterin Pflege S2, UPKE

https://karriere.upk.ch/Dipl-Pflegefachfrau-Pflegefachmann-HFFH-80-100-mit-Fachver-de-j245.html

 


Fachverantwortliche / Fachverantwortlicher Pflege

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK - Basel


Per 01.11.2021 oder nach Vereinbarung

Fachverantwortliche / Fachverantwortlicher Pflege 85%

motivierte und engagierte Pflegefachpersonen / Psychiatriepflegende, für die Fachverantwortung in Pflege im Schwerpunkt Verhaltenstherapie gesucht! Die Stelle ist per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Abteilung Verhaltenstherapie stationär (VTS), der Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie (ZPP), richtet sich an Menschen, die aufgrund einer psychosozialen Beeinträchtigung ihres Alltags nicht mehr ausreichend ambulant behandelt werden können und eine intensive stationäre Behandlung benötigen. Die VTS ist auf die Behandlung von Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen, Schmerzstörungen, sowie Erkrankungen mit ausgeprägtem Vermeidungsverhalten und Defiziten in der Sozialkompetenz im Rahmen anderer psychischer Störungen spezialisiert.

Die VTS bietet Patientinnen und Patienten eine intensive verhaltenstherapeutische Behandlung nach Akzeptanz und Commitmenttherapie an. Es werden ganz konkrete Strategien vermittelt, wie die Patientinnen und Patienten mit ihren belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen können. Das Ziel ist, Vermeidungsverhalten abzubauen und die Fähigkeit zu entwickeln, ein reiches, an persönlichen Werten orientiertes Leben zu führen. Das Behandlungssetting der VTS wird jeweils im individuellen Behandlungsplan im Kernteam mit jedem Patienten und jeder Patientin erarbeitet. Es wird ergänzt durch leitlinienkonforme und evidenzbasierte medikamentöse Therapien, Bezugspflege, sowie weiteren medizinisch-therapeutischen Angeboten (z.B. Körperwahrnehmung, Aromatherapie, Kunsttherapie).

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen die Mitverantwortung der Fachentwicklung Pflege, beraten und fördern die Pflegemitarbeitenden auf der Abteilung. Sie arbeiten eng mit der Abteilungsleiterin Pflege und der zuständigen Pflegewissenschaftlerin zusammen
  • Sie entwickeln die Pflege auf der Abteilung, in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleiterin sowie der zuständigen Pflegewissenschaftlerin und beteiligen sich an der direkten Pflege im Bezugspersonensystem und den administrativen Abläufen der Abteilung
  • Sie erarbeiten, implementieren und evaluieren Standards, Pflege- und Behandlungskonzepte und fördern eine evidenzbasierte Pflege
  • Sie engagieren sich in der internen und externen interprofessionellen Zusammenarbeit sowie in abteilungsübergreifenden Gremien
  • Sie sind zuständig für die Pflegeplanung und den Pflegeprozess als Bezugsperson vom Eintritt bis zum Austritt der Patientinnen und Patienten
  • Sie leiten Gruppenangebote im Milieutherapeutischen Setting, in den Bereichen Achtsamkeit, Entspannung und Aktivität
  • Sie sind Kernteampartnerin / Kernteampartner, gemeinsam mit dem ärztlichen- und psychologischem Team, am gesamten Behandlungsplan der Bezugspatientinnen und Bezugspatienten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • Sie bringen einen entsprechenden Studienabschluss wie Bachelor in Nursing Science oder einen Abschluss in einem Weiterbildungsstudium wie zum Beispiel CAS/DAS/MAS/ mit oder haben die Bereitschaft ein solches zu absolvieren
  • Sie verfügen über pflegerisch-psychotherapeutische Erfahrung und Weiter- oder Fortbildung in Therapieverfahren
  • Sie haben die Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zusammen mit einem Team aktiv zu gestalten, sowie die Bereitschaft zur Reflektion der eigenen Arbeit und die Bereitschaft sich weiterzubilden
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Mentalisierungsfähigkeit und eine ausgeprägte Sozialkompetenz aus
  • Sie sind interessiert an persönlicher und fachlicher Entwicklung in Fortbildung und Supervision

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Frau Veronika Kuhweide, Abteilungsleiterin Pflege VTS unter der Telefonnummer: +41 61 325 55 31. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 zur Verfügung.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Frau Veronika Kuhweide
  • Abteilungsleiterin Pflege VTS
  • +41 61 325 55 31

 

https://karriere.upk.ch/Fachverantwortliche-Fachverantwortlicher-Pflege-85-de-j244.html

 

 

 

 

 


Infirmier-ère instrumentiste

L'Hôpital fibourgeois (HFR) - Fribourg


de suite ou à convenir

L’hôpital fribourgeois (HFR) s’engage au quotidien pour la santé de la population. Actif sur plusieurs sites, il offre une gamme complète de soins stationnaires et ambulatoires de haute qualité, en plaçant le bien-être des patients au cœur de ses préoccupations. Engagement, solidarité et respect constituent les valeurs essentielles de ses 3300 collaboratrices et collaborateurs.

Afin de compléter son équipe, la direction médicale de l’hôpital fribourgeois recherche pour les blocs opératoires de l'HFR un-e

Infirmier-ère instrumentiste (ISO) ou technicien-ne en salle d’opération (TSO)

80 - 100 %

Votre mission :

  • assurer l’instrumentation des interventions chirurgicales pluridisciplinaires
  • connaître et gérer le matériel inhérent aux interventions chirurgicales
  • appliquer et faire respecter les règles d’hygiène hospitalière
  • participer activement à la prise en charge des patients opérés en collaboration avec l’équipe pluridisciplinaire
  • participer à tous les horaires (piquets, horaire de nuits, week-ends et les jours fériés)

Votre profil :

  • titulaire d’un diplôme d’infirmier-ère instrumentiste ou de TSO
  • connaissances de base en informatique
  • esprit dynamique et constructif
  • flexibilité et capacité à travailler en interdisciplinarité
  • résistance au stress
  • maîtrise de la langue française

Entrée en fonction :             de suite ou à convenir

Renseignements :                Mme I. Becker, Instrumentiste-cheffe des blocs opératoires,

                                                HFR Fribourg – Hôpital cantonal, Tél. +41 26 306 34 21

Retrouvez cette annonce sur notre site www.h-fr.ch sous la rubrique emploi et postulez en ligne jusqu’au 30 août 2021 (date limite de réception des dossiers).

Réf : HFR-M-211904


Pflegefachperson/Fachperson Operationstechnik

Hôpital Fribourgeois - Freiburg/Fribourg


per sofort oder nach Vereinbarung

Das freiburger spital (HFR) engagiert sich tagtäglich für die Gesundheit der Bevölkerung. Es ist an mehreren Standorten tätig und bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen im stationären und ambulanten Bereich. Das Wohl der Patientinnen und Patienten steht dabei stets im Mittelpunkt. Engagement, Solidarität und Respekt: An diesen Werten orientieren sich unsere 3300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Um ihr Team zu ergänzen, sucht die Medizinische Direktion für den Operationstrakt am HFR eine

Pflegefachperson Operationsbereich oder 
Fachperson Operationstechnik (TOA)

80 - 100 %

Aufgaben

  • Sie instrumentieren bei chirurgischen Eingriffen verschiedener Fachrichtungen
  • Sie kennen und verwalten das Material für chirurgische Eingriffe
  • Sie wenden die Spitalhygienevorschriften an und sorgen für deren Einhaltung
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Betreuung der OP-Patientinnen und -Patienten in Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team
  • Sie arbeiten in allen Schichten (Pikett, Nachtarbeit, Wochenenden und Feiertage)

Profil

  • Dipl. Pflegefachfrau/-mann Operationsbereich oder Dipl. Fachfrau/-mann Operationstechnik (TOA)
  • Grundkenntnisse in Informatik
  • Dynamik, konstruktive Einstellung
  • Flexibilität, disziplinübergreifendes Arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Französisch

Stellenantritt :           Sofort oder nach Vereinbarung

Auskunft :                  Frau I. Becker, Leiterin Instrumentierfachfrau Operationszentren

HFR Freiburg – Kantonsspital, Tel. + 41 26 306 34 21

Besuchen Sie unsere Website www.h-fr.ch unter der Rubrik Stellen und bewerben Sie sich online bis zum 30. August 2021.

Ref.: HFR-M-211904


Pflegefachperson HF

Spitex Region Willisau - Region Willisau


nach Vereinbarung

Ein spannender Alltag mit einem Hauch Freiheit kann bei unserer Spitex gefunden werden.

Gesucht: Sympathische Persönlichkeit als

Pflegefachperson HF

Aufgabenbereich

  • Pflege und Betreuung von Kundinnen und Kunden mit unterschiedlich komplexen Gesundheitseinschränkungen
  • Selbständige Umsetzung des Pflege- und Behandlungsprozesses
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen

Unsere Anforderungen

  • Ausbildung als Dipl. Pfl egefachperson DN II oder HF
  • Interessiert an Weiterbildungen
  • Belastbarkeit, Flexibilität und selbständige Arbeitsweise
  • Lösungsorientierte Grundeinstellung, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Selbstkritik
  • Professionelle, individuelle und kundenorientierte Haltung
  • Führerausweis, wenn möglich mit eigenem Fahrzeug
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen im interprofessionellen Team

Wir bieten

  • Selbständig und spannende Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld 
  • Interessante Perspektiven für Ihre berufl iche und persönliche Weiterbildung 
  • Persönliche Karriereplanung mit entsprechenden Handlungsfeldern

Etwas unklar?
Gabriela Odermatt-Feuz, Leitung Pfl ege, beantwortet gerne Ihre Fragen. Rufen Sie an. Telefon 041 972 70 80.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung dürfen Sie gerne an folgende Adresse senden:
Spitex Region Willisau, Gabriela Odermatt-Feuz, Leitung Pfl ege, Dorfstrasse 54, 6142 Gettnau
bewerbungen@spitexregionwillisau.ch                                                                  www.spitexregionwillisau.ch


Fachperson Gesundheit EFZ

Spitex Region Willisau - Region Willisau


nach Vereinbarung

Sind Sie bereit für einen spannenden Alltag mit viel Eigenverantwortung?

Gesucht: sympathische Persönlichkeit als

Fachperson Gesundheit EFZ

Aufgabenbereich

  • Pflege und Betreuung von Kundinnen und Kunden mit unterschiedlich komplexen Gesundheitseinschränkungen 
  • Selbständige Umsetzung des Pflege- und Behandlungsprozesses
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachperson Gesundheit EFZ
  • Belastbarkeit, Flexibilität und selbständige Arbeitsweise 
  • Lösungsorientierte Grundeinstellung, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Selbstkritik
  • Professionelle, individuelle und kundenorientierte Haltung
  • Führerausweis, wenn möglich mit eigenem Fahrzeug
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen im interprofessionellen Team

Was Sie erwartet

  • Selbständig und spannende Tätigkeiten in einem dynamischen Umfeld
  • Interessante Perspektiven für Ihre berufliche und persönliche Weiterbildung
  • Umfangreiche, zielgerichtete Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Etwas unklar?
Gabriela Odermatt-Feuz, Leitung Pfl ege, beantwortet gerne Ihre Fragen. Rufen Sie an. Telefon 041 972 70 80.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung dürfen Sie gerne an folgende Adresse senden:
Spitex Region Willisau, Gabriela Odermatt-Feuz, Leitung Pfl ege, Dorfstrasse 54, 6142 Gettnau
bewerbungen@spitexregionwillisau.ch                                            www.spitexregionwillisau.ch


Fachspezialistin/Fachspezialist Ausbildungsabschl.

Schweizerisches Rotes Kreuz - Wabern bei Bern


Per sofort oder nach Vereinbarung

Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für eine menschlichere Welt ein!

Die Abteilung Bildung erbringt im Rahmen von Leistungsverträgen für das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) sowie für die Kantone im Bereich der Gesundheitsberufe Leistungen der Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen, Registrierung und Information. Für unser Fachteam Anerkennung Ausbildungsabschlüsse suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

Fachspezialistin/Fachspezialist Ausbildungsabschlüsse 80-100%


Arbeitsort: Wabern b. Bern
 
Die Anerkennung bescheinigt die Gleichwertigkeit des ausländischen Abschlusses mit dem vergleichbaren schweizerischen Abschluss und ermöglicht ausländischen Fachpersonen den Zugang zum nationalen Arbeitsmarkt.

Das können Sie bewegen

  • Überprüfen und Vergleichen von ausländischen Ausbildungsabschlüssen mit den entsprechenden schweizerischen Abschlüssen gestützt auf die aktuellen Rechtsgrundlagen und Erstellen von rechtskräftigen Entscheiden
  • Erarbeiten von Stellungnahmen im Beschwerdeverfahren in Zusammenarbeit mit dem Rechtsdienst
  • Konzeption von Ausgleichsmassnahmen, in Zusammenarbeit mit externen Partnerorganisationen
  • Beraten von Gesuchsstellenden am Telefon und per Email in mehreren Sprachen
  • Erarbeiten von Beurteilungsgrundlagen für die Anerkennung in den nicht–universitären Gesundheitsberufen
  • Entwickeln von Qualitätsstandards mit Unterstützung der Stabsstelle Qualitätssicherung

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau oder dipl. Pflegefachmann HF / FH, mit Weiterbildung in den Bereichen Erwachsenenbildung und/oder Projektmanagement
  • Berufserfahrung in der Pflege, Berufsbildung oder Bildungspolitik
  • Kommunikatives Geschick und ein Flair für schriftliche, konzeptionelle Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und Datenbanken
  • Fähigkeit zum vernetzten Denken und strukturierte Arbeitsweise
  • Rasche Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Entscheidungsfreude
  • Französisch oder Deutsch als Erstsprache mit sehr guten Kenntnissen der anderen Sprache (B2-C1). Sprachkenntnisse in Italienisch und/oder Englisch von Vorteil

Das erwartet Sie bei uns

  • Spannende und verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem motivierten Team
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sinnhaftigkeit der Arbeit

So kommen Sie zu uns

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte zuhanden Frau Daniela Brown senden.
Für allfällige Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ursula Binggeli, Leiterin Fachteam Expertise unter 058 400 45 96.

 

Stellenangebot Fachspezialistin / Fachspezialist Ausbildungsabschlüsse 80-100% bei Schweizerisches Rotes Kreuz Jobportal (redcross.ch)


Pflegeexperte*in Psychiatrie, 50-80%

Stiftung Joël Kinderspitex - Aarau


Per sofort oder nach Vereinbarung

Die Stiftung Joël Kinderspitex, Schweiz pflegt Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung oder schweren Krankheit in ihrem vertrauten Umfeld. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung in den verschiedenen Regionen

eine/n Pflegeexperte*in Psychiatrie, 50-80%

Sie sind für die Bedarfsabklärung und Fallbegleitung bei Kindern mit einer psychiatrischen Diagnose zuständig. Sie stehen in direktem Kontakt mit den Familien, den Mitarbeitenden und der Organisation und sind verantwortlich für die Pflegeplanung und Weiterentwicklung der Pflegequalität. Zudem sind Sie Mitglied der Fachgruppe Psychopädiatrische Pflege.

Sie bringen mit:

  • Pflegefachliche Ausbildung auf Tertiärstufe
  • Erfahrung in der psychiatrischen Pflege von Kindern
  • Zulassung für die Bedarfsabklärung Psychiatrie
  • Aus-/ Weiterbildung zum Pflegeexperten von Vorteil
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und gutes Einfühlungsver-mögen
  • Hohe Selbständigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Gute PC-Kenntnisse (elektronisches Klientendossier)

Wir bieten Ihnen:

  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen, flexible Arbeitszeiten
  • Vielfältiges Aufgabengebiet mit hohem Gestaltungs-spielraum
  • Sorgfältige Einführung in Ihr neues Aufgabengebiet

Es erwartet Sie eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir bieten Ihnen fortschrittliche, familienfreundliche Anstellungsbedingungen und engagieren uns für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Stiftung Joël Kinderspitex Schweiz
Gönhardweg 6, 5000 Aarau
personal@joel-kinderspitex.ch
www.joel-kinderspitex.ch


Dipl. Pflegepersonal HF 20-40%

HTHC - Raum Bern


per sofort oder nach Vereinbarung

Keine Lust mehr auf Nacht- oder Piketteinsätze? Steht bei Ihnen die Patientenzufriedenheit an erster Stelle? Dann sind sie unsere gesuchte Person.

Wir sind ein modernes und gesamtschweizerisch tätiges Homecare-Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten ein innovatives und individuelles Betreuungskonzept für Betroffene, die auf eine medikamentöse Therapie angewiesen sind. Wir ermöglichen im Rahmen einer Therapie die Durchführung von Infusionen, Injektionen oder Trainings zur Selbstapplikation zu Hause bei unseren Klienten.
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung:

Diplomiertes Pflegepersonal HF 20-40% aufbauend vorwiegend für den Raum Bern

Ihre Aufgaben:

  • individuelle Betreuung und Beratung von Betroffenen rund um die medikamentöse Therapie (Langzeittherapien) zur Verbesserung der Lebensqualität
  • selbständige Einsatzplanung und Durchführung der Hausbesuche, dadurch gute Vereinbarkeit mit Ihrer persönlichen Lebens-/familiären Situation
  • kontinuierliche Erledigung der anfallenden administrativen Aufgaben mittels modernen Kommunikationsmitteln
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen

Ihr Anforderungsprofil

  • Mehrjährige praktische Erfahrung als Pflegefachfrau oder -fachmann in einem Akutbereich des Spitals (Pädiatrie- und oder Intensivpflegeerfahrung von Vorteil)
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationsvermögen
  • Führerschein Kat. B
  • Freude an selbständiger Arbeit, gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
  • Solide EDV- Kenntnisse

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer innovativen Organisation
  • herausfordernde Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • moderne fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit Entwicklungsmöglichkeiten

Sind Sie interessiert?

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto per E-Mail an bewerbungen@hthc.ch.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der Tel.-Nr. +41 41 749 99 00 zur Verfügung.


Diplomierte Pflegefachperson HF 50%

Stiftung Balm - Jona


nach Vereinbarung

Sind sie eine Pflegefachkraft mit Vernetzungstalent und Organisationsgeschick?

Wir bieten ihnen eine Aufgabe, bei der Sie Ihr Fachwissen und ihr verbindendes Potential einbringen können.

Die Stiftung Balm betreut an dezentralen Standorten in den Bereichen Heilpädagogische Schule, Produktion & Dienstleistungen und Wohnen & Beschäftigung etwa 340 Menschen mit Behinderung.

Der Bereich Wohnen & Beschäftigung bietet für erwachsene Menschen mit Behinderung 107 Wohnplätze unterschiedlichster Wohnformen an diversen Standorten an. Ebenso im Angebot sind 85 Beschäftigungsplätze welche von internen und externen Klienten genutzt werden. Der Bereich Wohnen & Beschäftigung arbeitet nach dem Lösungsorientierten Ansatz und nach dem Konzept der Funktionalen Gesundheit.

Wir suchen nach Vereinbarung eine

Diplomierte Pflegefachperson HF für unsere Fachstelle Pflege 50%

Ihre Aufgaben:

  • Fachentwicklung Pflege
  • Steuerung des Pflegeprozesses sowie Erfassung im BESA Abrechnungssystem
  • Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Konzepten und Arbeitsanweisungen
  • Verantwortung für Medikamentenmanagement Verbrauchs- und Pflegematerial
  • Qualitätssicherung/ -entwicklung
  • Unterstützung der Teams in komplexen und herausfordernden Situationen
  • Identifizieren von praxisrelevanten Fragestellungen zur Entwicklungsplanung
  • Mitarbeit in der direkten Pflege nach eigenem Ermessen, um einen guten Einblick in die Basisbereiche zu haben
  • Sensibilisierung der Hausärzte für unser Klientel

Sie bringen mit:

  • Ausbildung als diplomierte Pflegefachperson HF
  • Erfahrungen mit dem BESA Abrechnungssystem
  • Erfahrungen im Wundmanagement von Vorteil
  • Hohe Sozial- und Fachkompetenz
  • Führungsweiterbildung von Vorteil
  • Die Fähigkeit Mitarbeitende mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen anzusprechen und in Prozesse und Entwicklungen einzubeziehen
  • Organisatorische Fähigkeiten und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Die Fähigkeit komplexe Situationen zu erfassen und vorausschauend zu agieren
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Bereitschaft, die Verbindung von Agogik und Pflege aktiv zu leben
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Ein abwechslungsreiches, interessantes Wirkungsfeld und Gestaltungsfreiraum
  • Die Möglichkeit Praxisentwicklung zukunftsgerichtet zu prägen
  • Eine offene, konstruktive Betriebskultur
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktives Jahresarbeitszeitmodell
  • 13. Monatslohn
  • Moderne Anstellungsbedingungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte via Onlinetool.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Susanna Rickenbach, Leiterin Wohnen & Beschäftigung, unter Tel. +41 55 220 11 11 gerne zur Verfügung.


Bereichsleiterin / Bereichsleiter Pflege 80-100%

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK - Basel


1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung

Bereichsleiterin / Bereichsleiter Pflege 80-100%

Dynamische, wertschätzende und offene Führungspersönlichkeit als Bereichsleitung Pflege gesucht! Die Stelle ist per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Für die Zentren: Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie (ZPP), Zentrum für Alterspsychiatrie (ZAP) und Zentrum für Affektive-, Stress-, und Schlafstörungen (ZASS), der Klinik für Erwachsene (UPKE), suchen wir eine kompetente, engagierte Fachperson welche nebst der fachlichen Versiertheit auch eine hohe Führungskompetenz mitbringt.

Ihr Aufgabengebiet

  • Fachliche, organisatorische, personelle und ökonomische Führung der Zentren in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitenden Pflege sowie der Ärztlichen und Psychologischen Leitung
  • Führungsverantwortung für die Abteilungsleitungen Pflege
  • Verantwortung für die Umsetzung der Behandlungskonzepte und die Aufrechterhaltung des Leistungsangebotes, dessen Weiterentwicklung wie auch die Anwendung zukunftsorientierter Pflegeorganisationsmodelle
  • Sicherstellung einer professionellen Betreuung, Voraussetzungen für eine patientenorientierte und dem neuesten Wissensstand sowie aktuellen psychiatriespezifischen Konzepten entsprechende Pflege schaffen sowie die Mitarbeitenden gemeinsam mit dem Leitungsteam dabei anzuleiten und zu begleiten
  • Projektleitung und Mitarbeit in Projekten (Klinik intern sowie Klinik übergreifend)

Ihr Profil

  • Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH mit ausgewiesener Fachkompetenz und Erfahrung in der Erwachsenenpsychiatrie. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • Ein akademischer Abschluss (BScN/MScN) sowie eine Management Weiterbildung sind von Vorteil
  • Sie kennen sich in den schweizerischen Gesetzesgrundlagen aus und können diese sicher anwenden
  • Sie sind eine integrative Führungspersönlichkeit mit einer hohen Affinität zur Weiterentwicklung von Pflege- und Betreuungskonzepten und sind, wenn möglich, in der schweizerischen Versorgungslandschaft gut vernetzt
  • Sie verfügen über eine ausgewiesene Organisationskompetenz sowie betriebswirtschaftliches Know-How und sind vertraut mit Qualitätsmanagementsystemen
  • Sie legen grossen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit und beteiligen sich aktiv an der Weiterentwicklung von psychiatrischen Leistungsangeboten. Sie beziehen das familiäre und soziale System in die Behandlung mit ein und handeln“ recovery-orientiert“

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Ein motiviertes und unterstützendes Kollegium
  • Einführung in ein interessantes, anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit einem breiten Weiterbildungsangebot
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Andreas Schmidt, Klinikleiter Pflege UPKE unter der Telefonnummer: +41 61 325 54 81. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 zur Verfügung.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

#psychiatriepflege#pflegefachpersonen#psykp#psychiatrische#krankenpflege#mitarbeitendenfuehrung#bereichsleitung#psychiatriepflege#zeitgemässeanstellungsbedingungen#forensik#motiviertesteam#attraktivearbeitgeberin

  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
     
  • Herr Andreas Schmidt
  • Klinikleiter Pflege, UPKE
  • +41 61 325 54 81
     

Link zum Stelleninserat: https://karriere.upk.ch/Bereichsleiterin-Bereichsleiter-Pflege-80-100-de-j240.html


Dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF/FH 80-100%

Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel - Basel


Per sofort oder nach Vereinbarung

Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF/FH 80-100%

Motivierte und engagierte Pflegefachpersonen / Psychiatriepflegende für den Schwerpunkt Depression und Krisenintervention gesucht! Die Stelle ist per sofort oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Abteilung Depression und Krisenintervention, der Klinik für Erwachsene, im Zentrum für Affektive, Stress- und Schlafstörungen, ist eine offen geführte Depressionsabteilung mit einem psychotherapeutischen Behandlungskonzept. Der Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Menschen mit affektiven Störungen und psychosozialen Krisen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie arbeiten nach dem Bezugspersonenkonzept im Kernteam und haben eine psychotherapeutische Haltung
  • Sie führen den evidenzbasierten, elektronischen Pflegeprozess (NANDA / NOC / NIC) durch
  • Sie leiten Gruppen in den Bereichen Achtsamkeit, Entspannung und Aktivität an
  • Sie arbeiten eng im multiprofessionellen Team sowie mit den Angehörigen und externen Stellen
  • Sie sind Berufsbegleiter/in für die Ausbildung von Lernenden / Studierenden

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH mit ausgewiesener Fachkompetenz. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten werden von den UPK übernommen
  • Sie haben Erfahrung in der Psychiatrie, idealerweise mit Depressionen und affektiven Störungsbildern und verfügen über psychotherapeutische Kenntnisse
  • Sie verfügen über Mentalisierungsfähigkeit und eine ausgeprägte Sozialkompetenz

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung und persönlichen Weiterentwicklung
  • Ein erfahrenes und engagiertes, interdisziplinäres Team
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Ein breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

 

Für weitere Fragen zum Tätigkeitsinhalt und zur Abteilung wenden Sie sich bitte an Frau Christine Kleindienst, Abteilungsleiterin Pflege S2, Tel. +41 61 325 55 61- Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 zur Verfügung.

› Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

#psychiatriepflege#pflegefachpersonen#psykp#psychiatrische#krankenpflege# zeitgemässeanstellungsbedingungen#motiviertesteam#attraktivearbeitgeberin

  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Christine Kleindienst
  • Abteilungsleiterin Pflege S2, UPKE

 

Link zum Stelleninserat: https://karriere.upk.ch/Dipl-Pflegefachfrau-Pflegefachmann-HFFH-80-100-de-j230.html

 


Wundexpertinnen und Wundexperten

Rodday - ganze Schweiz


per sofort oder nach Vereinbarung

Rodday, die spezialisierte Fach-Spitex für integriertes Wundmanagement

Wir suchen in der gesamten Schweiz:

Wundexpertinnen und Wundexperten

Deine Anstellung:         80-100% mit flexibler Arbeitszeitgestaltung

Arbeitsort:                    an deinem Wohnort und in der näheren Umgebung

Unsere Vision: Wir verbessern die Situation von Menschen mit chronischen Wunden.
Mission: Wir koordinieren und vernetzen Fachdisziplinen für die ganzheitliche Wundheilung.

Deine Aufgaben:

Du baust in deinem geographischen Gebiet eine koordinierte Versorgung für Menschen mit chronischen Wunden auf. Dafür besuchst du die Patienten Zuhause (unsere Kunden) oder in der Arztpraxis. Du berätst und unterstützt deine Kunden und deren Angehörige und koordinierst, informierst und schulst die Leistungserbringer:innen rund um das Thema Wundversorgung. Von der Endokrinolog:in bis zur Podolog:in koordinierst du die Wundversorgung interdisziplinär in deinem Gebiet.

Das zeichnet dich aus:

  • Du bist eine Frohnatur
  • Du liebst Menschen und hast Freude am täglichen persönlichen Kontakt mit bestehenden und neuen Kunden, Arbeitskollegen und Zuweisern
  • Ziele fordern und motivieren dich gleichzeitig
  • Du siehst Herausforderungen und findest gerne individuelle Lösungen

Das bringst du fachlich mit:

  • Pflegefachperson HF mit Spitex-Erfahrung
  • Weiterbildung zum Wundexperten (SAfW – WEX, ZWM®-ZertifizierterWundManagerIn oder CAS / MAS in Wound Care)
  • Wissen und mehrjährige Erfahrung in der Wundversorgung von chronischen Wunden
  • Organisationstalent
  • Routinierte Anwendung von MS-Outlook und Handy Android
  • Grundkenntnisse über das Schweizer Gesundheitssystem
  • Fahrausweis Kategorie B und sichere Fahrpraxis
  • Anwenderkenntnisse in Word und Excel
  • Muttersprache Schweizerdeutsch oder Deutsch mit gutem Verständnis für die Schweizerdeutsche Sprache
 

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit eine schweizweite Fach-Spitex wie sie heute noch nicht existiert mitaufzubauen und aktiv mitzugestalten. Deine Meinung zählt bei uns
  • Interprofessionelles arbeiten wird gefördert
  • Viel Handlungsspielraum für die Zielerreichung
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit
  • Selbstständige Arbeitsweise mit einem gesicherten Einkommen
  • Wir fördern und unterstützen deine persönliche Weiterentwicklung
  • Du wirst Teil unseres Netzwerks mit über 150 Wundexpert:innen
  • Ausführliche Einarbeitung und aktiver Austausch
  • Wertschätzende Zusammenarbeit und direkte Kommunikation

 

Bist du interessiert? Ich freue mich über deinen Anruf auf 079 373 94 36, um die weiteren Details zu besprechen.

 

Bis bald

Gilbert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Expert/e en soins d’anesthésie

MediService - Genève/Lausanne/Vevey/Fribourg


immédiate ou à convenir

MediService est un prestataire de soins innovant et une pharmacie spécialisée du Groupe Galenica. Nous sommes spécialisés dans la prise en charge médico infirmière personna-lisée et fournissons dans toute la Suisse des prestations Home Care, nous soignons et ac-compagnons les personnes atteintes de maladies chroniques dans leur traitement médica-menteux.
Nous travaillons main dans la main avec le médecin et ses partenaires pour la prise en charge de patientes et de patients atteints de maladies chroniques complexes.
MediService est une entreprise du Groupe Galenica dont le siège se trouve à Zuchwil (SO).

Nous recherchons, pour entrée en fonction immédiate ou à convenir, un/e

Expert/e en soins d’anesthésie, intensifs ou d’urgence EPD ES 80-100%
(en accompagnement thérapeutique dans la région de Genève/Lausanne/Vevey/Fribourg)

Domaine d’activité
Vous prenez en charge, conseillez et instruisez personnellement nos patients suivant des traitements complexes ainsi que leurs proches sur place, par téléphone ou par vidéo. Vous dispensez en outre des perfusions et des formations à la perfusion chez le médecin au cabinet médical ou au domicile du patient. Vous planifiez et organisez vos interventions de manière autonome et les adaptez individuellement aux besoins des patients. Un jour par mois, vous vous réunissez avec votre équipe au siège de notre entreprise à Zuchwil pour échanger et participer à une formation continue. Pour le reste, vos missions ont lieu dans votre région ou vous travaillez en télétravail.

Votre profil
Vous disposez d’une expérience professionnelle dans les soins d’anesthésie, les soins intensifs ou les soins d’urgence, et êtes intéressé-e par une formation continue spécialisée. Font partie de vos compétences principales le plaisir et la capacité à conseiller d’autres personnes et à les encourager à devenir autonomes. Vous disposez de connais-sances informatiques (MS Office) et exécutez également les tâches administratives rapide-ment et en toute fiabilité. Pour exercer votre activité, vous devez être titulaire d’un permis de conduire cat. B et être prêt-e à vous déplacer (voiture de service). Cette activité requiert non seulement des connaissances du français, mais aussi de l’allemand.
Votre domicile est idéalement situé dans la région de Genève/Lausanne/Vevey/Fribourg. Votre zone d’intervention couvre principalement la région de Genève-Lausanne-Vevey-Fribourg.

Nous offrons 
Un défi professionnel intéressant et varié au sein d’une entreprise de ser-vices innovante. Des conditions d’engagement modernes et de bonnes prestations sociales vous attendent.

Nous nous réjouissons de recevoir votre candidature avec photo:

MediService SA
Eveline Fischer
Ausserfeldweg 1, 4528 Zuchwil
Téléphone 032 686 28 45, personal@mediservice.ch
www.mediservice.ch


Dipl. Pflegefachperson HF (40% - 50%)

Amt für Justizvollzug Graubünden - Cazis


nach Vereinbarung

Das Amt für Justizvollzug Graubünden sucht für die neue geschlossene Justizvollzugsanstalt Cazis Tignez in Cazis

Dipl. Pflegefachperson HF (40% - 50%)

Amt für Justizvollzug
Grabenstrasse 15
7001 Chur

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Cazis Tignez hat Mitte Februar 2020 den Betrieb aufgenommen. Das neue Gefängnis beschäftigt rund 110 Mitarbeitende und verfügt über 152 Haftplätze. Davon 100 im Normalvollzug, zehn in der Eintrittsabteilung, 30 im Bereich Sondervollzug sowie zwölf in der Unter-suchungshaft.

Ihr Aufgabengebiet: In einem Team von rund fünf Fachpersonen betreuen und beraten Sie eingewiesene Personen aus verschiedenen Kulturen im gesundheitlichen Bereich, organisieren pflegerische Massnahmen und setzen diese um. Dabei berücksichtigen Sie die rechtlichen, sicherheitstechnischen und betrieblichen Vorgaben. Sie übernehmen Erstabklärungen bei medi-zinischen Fragen, Notfällen und organisieren die Arztvisiten sowie allfällige Spitaleinweisungen. Zu Ihren Aufgaben gehören auch die Bestellung, die Kontrolle und das Vorbereiten zur Abgabe von Medikamenten. Zudem erstellen Sie medizinische Dokumentationen und verfassen Berichte. Sie arbeiten eng mit den Ärzten und allen internen Stellen zusammen. Die Arbeitseinsätze erfolgen im Tagesdienst zwischen 07.00 - 20.00 Uhr. Zudem leisten Sie bei Bedarf Wochenenddienste.

Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann HF/DN II und sind mindestens 30 Jahre alt. Idealerweise bringen Sie eine Zusatzausbildung in den Fachrichtungen Psychiatrie, Notfallmedizin oder Intensivmedizin und langjährige Berufserfahrung mit. Den Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, sehen Sie als positive Herausforderung. Als belastbare, gefestigte und kritikfähige Persönlichkeit bewahren Sie auch in heiklen Situationen einen kühlen Kopf. Ihre Sozialkompetenz und Teamfähigkeit setzen Sie täglich in der interdisziplinären Zusammenarbeit um. Eine gute schriftliche Ausdrucksweise, EDV-Kenntnisse und vorzugsweise gute Fremdsprachenkenntnisse runden Ihr Profil ab. Zudem verfügen Sie über einen einwandfreien Leumund.

Arbeitsumfang: 40% - 50%
Arbeitsbeginn: nach Vereinbarung
Anmeldefrist: 25. Juli 2021
Arbeitsort: Cazis
Kontaktpersonen: Kiran Trost, Telefon 081 423 12 05 oder Manuela Kassubek, Telefon 081 257 52 61, personal@ajv.gr.ch / Webseite: www.ajv.gr.ch


Dipl. Pflegefachperson (FH/HF/DN2)

VIVA Spitex - Bern


nach Vereinbarung

VIVA steht für eine innovative und dynamische Spitex in und um Bern. Wir legen grossen Wert auf eine individuelle Kundenorientierung in der Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft. Unser Motto lautet: ,,Spitex - und mehr!"

Sie mögen den vielseitigen Spitex-Alltag und die Pflege ist Ihre Passion? Sie suchen eine neue Herausforderung innerhalb eines motivierten und aufgestellten Teams? Für den weiteren Ausbau unserer Spitex suchen wir Sie für die Funktion als

Dipl. Pflegefachperson (FH / HF/ DN2)
Start und Teilzeitpensum nach Vereinbarung (fixe Arbeitstage möglich)

Ein Auszug Ihrer vielseitigen Aufgaben:

  • Selbständige und professionelle Durchführung von Pflege und medizinaltechnischen
  • Massnahmen (digitale Dokumentation per Tablet)
  • Ansprechperson für Familienmitglieder, Ärzte und andere Dienste
  • Sie arbeiten als Bezugsperson für unsere Kunden und übernehmen die Fallführung
  • Sicherstellung des Informationsaustausches
  • Bedarfs- und situationsgerechtes sowie ressourcenorientiertes Erstellen von
  • Pflegeprozessen
  • Tagesverantwortung mit Pikett

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen ein Diplom als Dipl. Pflegfachfrau/-mann HF/ FH und verfügen über SpitexErfahrung
  • Sie haben idealerweise RAi-Kenntnisse
  • Sie haben eine vorausschauende, strukturierte Arbeitsweise und ausgeprägte
  • kommunikative Fähigkeiten gehören zu Ihren Stärken
  • Sie handeln auch in komplexen Situationen reflektiert, flexibel und dienstleistungsorientiert
  • Sie arbeiten gerne selbständig, sind sehr zuverlässig und verantwortungsbewusst
  • Sie besitzen einen Führerschein Kat. B (Betriebsfahrzeuge sind vorhanden)

Gerne erzählen wir Ihnen unter Tel. 031 352 29 29 mehr zu dieser spannenden Stelle und beantworten Ihre Fragen. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie gerne an unsere HRVerantwortliche,
Frau Melanie Vogel, senden: jobs@viva-spitex.ch.


Stationsleitung (w/m/d)

Stecher Consulting - Bündnerland


nach Vereinbarung

Wir suchen im Auftrag für unserer Mandantin eine

Stationsleitung (w/m/d)
Medizin + Chirurgie

Sowohl die medizinische wie die chirurgische Bettenstation verfügen über je 25 Betten und die Pflegeteams bestehen aus jeweils ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeitpensen. Auf beiden Stationen werden Sie durch eine versierte Stellvertretung unterstützt.

Ihre Hauptaufgaben:
Die Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Organisation eines effizienten Betriebes, die Planung und Entwicklung der Station sowie die Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zu Ihren Haupttätigkeiten. Ihnen wird die entsprechende Zeit eingeräumt diese Aufgaben kompetent wahrzunehmen. 
Sie initiieren und setzen pflegerische Entwicklungen mit Nachhaltigkeit um und berücksichtigen dabei eine gute Pflegequalität. Sie führen, fördern und unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Umsetzung des Grade- und Skillmix. Des Weiteren gewährleisten Sie eine verbindliche und kooperative Zusammenarbeit mit den Ärzten und anderen Bereichen. Konstruktive Problemlösungen sind ein Bestandteil ihres Führungsalltages.

Sie erhalten:
eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen, moderne Arbeitszeitmodelle, sechs Wochen Ferien, sowie Vergünstigungen (Inhouse + externe Anbieter) für Mitarbeitende. Die Besoldung erfolgt nach kantonalen Richtlinien. Darüber hinaus bietet das Bündnerland als eines der schönsten Berggebiete der Schweiz im Sommer wie im Winter reichhaltige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Was Sie mitbringen:
Sie sind eine diplomierte Pflegefachperson HF/FH und verfügen zusätzlich über solide Führungserfahrung mit der entsprechenden Weiterbildung. Sie wissen klar und verbindlich zu kommunizieren und handeln resultat- und lösungsorientiert. Ihre organisatorischen Fähigkeiten überzeugen und Sie verfolgen Ziele mit Ausdauer und Geduld. Die Personalführung ist Ihnen wichtig und Sie fördern die Stärken ihrer Mitarbeitenden.
Zudem sind Sie integer, konstruktiv, belastbar und haben eine positive Ausstrahlung und Grundeinstellung. Mit Ihrem hohen Engagement leisten Sie einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Spitals. 

Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail z. Hd. Angelo M. Stecher. Wir werden nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Volle Diskretion wird Ihnen zugesichert.

Stecher Consulting | Personal- und Unternehmensberatung
Neumattstrasse 6 | CH-6048 Horw | T +41 (0)41 340 80 00
info@stecher-consulting.com | www.stecher-consulting.com

Weitere Stellen unter www.stecher-consulting.com


Pflegedienstleitung 80% - 100% Mitglied der GL

Löegarten AG - Chur


Per 01.02.2022 oder nach Vereinbarung

Lebensfreude, Lebensqualität, Auto-   nomie und professionelle Pflege sind im Alters- und Pflegeheim Loëgarten von zen-traler Bedeutung. 
Engagierte, fachkompetente Mitarbeiterinnen   sind besorgt, den Alltag unserer 25 BewohnerIn-nen, wertschätzend und liebevoll zu begleiten.
Aufgrund der Pensionierung der jetzigen Stelleninhab- erin suchen wir per 1. Februar 2022 oder nach Verein-barung: 

Pflegedienstleitung 80 % – 100 %
Mitglied der Geschäftsleitung


Ihr Aufgabenbereich:

  • Sicherstellen des pflegerischen Leistungsauftrages
  • Hauptverantwortung für die Umsetzung des Pflegeleitbildes
  • Organisatorische und personelle Führung der direkt unterstellten Bereichen
  • Budgetverantwortung im fachspezifischen Bereich
  • Weiterentwicklung von Pflege- und Betreuungskonzepten
  • Hauptverantwortung im BESA Prozess und Qualitätsmanagement
  • Leitung und Mitarbeit von und in Arbeits-/Projektgruppen
  • Vertretung der Heimleitung in deren Abwesenheit

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Pflegefachperson HF/FH 
  • Führungskompetenz und Führungserfahrung
  • Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Konstruktives und zielgerichtetes Arbeiten in einer lernenden Organisation und einem interdisziplinären Team
  • Bereitschaft zur persönlichen, beruflichen Weiterentwicklung
  • Betriebswirtschaftliches, ressourcenorientiertes Denken und  Handeln
  • EDV Kenntnisse und Offenheit für digitale Prozesse

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem innovativen Arbeitsplatz mit hoher Pflegequalität
  • Wertschätzende, offene Kommunikation und ein hoch- motiviertes Team
  • Fachunterstützung durch eine Pflegeexpertin MAS
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeitgemässe, attraktive Anstellungsbedingungen


Auskunft erteilt Ihnen gerne:
Frau Magdalena Walser, Pflegedienstleitung, 081 255 29 23 E-Mail: magdalena.walser@loegarten.ch oder
Frau Ruth von Wyl, MSc., Heimleitung, 081 255 29 22

Ihre Bewerbung senden Sie bis 16.8.2021 an:
Frau Ruth von Wyl, MSc., Heimleitung, Alters- und Pflegeheim Loëgarten, Loëstrasse 99, 7000 Chur oder
E-Mail: ruth.vonwyl@loegarten.ch


Loëgarten AG
Alters- und Pflegeheim
Tel. +41 (0)81 255 29 24
 
 


Stationsleitung 80 % – 100 %

Löegarten - Chur


per 01.09.2021 oder nach Vereinbarung

Lebensfreude, Lebensqualität, Autonomie und professionelle Pflege sind im Alters- und Pflegeheim Loëgarten von zentraler
Bedeutung.
Engagierte, fachkompetente MitarbeiterInnen sind besorgt, den Alltag unserer 25 BewohnerInnen wertschätzend und liebevoll zu begleiten.
Aufgrund des Studiumbeginns der jetzigen Stelleninhaberin suchen wir per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung:


Stationsleitung 80 % – 100 %


Zu Ihrem Aufgabengebiet zählen:

  • Personelle, organisatorische und fachliche Führung des Pflegeteams
  • Gewährleistung der individuellen, ressourcenorientierten und zielgerichteten Pflege und Betreuung unserer BewohnerInnen
  • Planung, Umsetzung und Dokumentation des Betreuungsund Pflegebedarfs nach BESA
  • Steuerung und Mitwirkung von QM-Prozessen nach sanaCERT
  • Mitarbeit im Pflegeteam
  • Organisation von Bildungs-/Teamsitzungen und internen Fortbildungen
  • Vertretung der Pflegedienstleitung in deren Abwesenheit

Sie bringen mit:

  • Ausbildung als Pflegefachperson HF/FH oder eine gleichwertig anerkannte Berufsbildung
  • Abgeschlossene Führungsweiterbildung oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Herzblut für die Menschen
  • Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Konstruktives und zielgerichtetes Arbeiten in einer lernenden Organisation und einem interdisziplinären Team
  • Bereitschaft zur persönlichen, beruflichen Weiterentwicklung
  • Betriebswirtschaftliches, ressourcenorientiertes Denken
  • EDV Kenntnisse und Offenheit für digitale Prozesse

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem innovativem Arbeitsplatz
  • Wertschätzende Kommunikation und offener Umgang
  • Arbeit in einem kleinen, hochmotivierten Team
  • Fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeitgemässe, attraktive Anstellungsbedingungen

Auskunft erteilt Ihnen gerne:
Frau Magdalena Walser, 081 255 29 23
E-Mail: magdalena.walser@loegarten.ch


Ihre Bewerbung senden Sie an:
Frau Ruth von Wyl, MSc., Heimleitung, Alters- und Pflegeheim Loëgarten, Loëstrasse 99, 7000 Chur oder
E-Mail: ruth.vonwyl@loegarten.ch

Loëgarten AG, Alters- und Pflegeheim Tel. +41 (0)81 255 29 24 Loëstrasse 99 CH-7000 Chur
info@loegarten.ch www.loegarten.ch


Pflegefachperson zu 40-100% in Jahresarbeitszeit

die Rodtegg- Stiftung für Menschen - Luzern


Nach Vereinbarung

Menschen mit körperlicher oder mehrfacher Behinderung nehmen im Rahmen ihrer Möglichkeiten am Leben, an allgemeinen Lebenssituationen und an der Gesellschaft teil. An diesem
Ziel arbeiten wir in der Rodtegg jeden Tag: professionell, optimistisch, engagiert, interdisziplinär und partnerschaftlich.

Wir suchen nach Vereinbarung für unser Pflegeteam Sie
als Pflegefachperson zu 40-100% in Jahresarbeitszeit.


Sie verfügen über eine Ausbildung als Pflegefachperson mit Berufserfahrung und sind geübt im Umgang mit Menschen mit körperlicher Behinderung. Sie arbeiten selbständig und zuverlässig.
Sie sind bereit sich einzubringen und haben die Fähigkeit sich abzugrenzen. Interdisziplinäres Arbeiten spornt Sie an

.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rodtegg.ch und bei Christina Häberli, Fachbereichsleiterin
Pflege, Tel. 041 368 40 03 oder christina.haeberli@rodtegg.ch. Ihre Bewerbung
richten Sie an die rodtegg, Nicole Rösli, Administration, Rodteggstr. 3, 6005 Luzern oder nicole.
roesli@rodtegg.ch. Willkommen in der Rodtegg!


die Rodtegg | Stiftung für Menschen mit körperlicher Behinderung | Rodteggstr. 3 | 6005 Luzern
Tel. 041 368 40 40 | www.rodtegg.ch | Raum zum Lernen, Arbeiten, Leben. Raum für Begegnungen.


Directrice ou Directeur

La Source - Lausanne


Per 01.06.2022 oder zu Beginn des Jahres

L’Institut et Haute École de la Santé La Source fait partie de la Fondation La Source, institution privée sans but lucratif, au même titre que la Clinique de La Source. Située à Lausanne, en Suisse, elle est constituée de la Haute École de la Santé et de l’Institut La Source dont les missions respectives se complètent et s’enrichissent réciproquement. L’Institut & Haute École de la Santé La Source (ci-après La Source) forme plus de 1200 étudiant·e·s dans des programmes pré et postgradués en sciences infirmières et emploie 140 collaborateurs·trices.

Fondée en 1859, La Source est la première école laïque au monde ; elle s’est forgée une sérieuse réputation d’excellence et d’innovation. Très impliquée sur les scènes nationale et internationale, elle promeut activement le développement des compétences infirmières dans un système sanitaire en profonds changements.  

En prévision du départ à la retraite du titulaire, La Source recherche la personnalité qui pourra assurer la fonction de

Directrice ou Directeur

de l’Institut & Haute École de la Santé La Source (100%)

Votre mission 

Vous assurez la responsabilité académique et administrative de l’Institut & Haute École de la Santé La Source au sein d’un Comité de Direction constitué de quatre personnes.

Vous promouvez la qualité des soins et la sécurité des patients en générant une relève infirmière de niveau universitaire et engagez l’École dans l’action visant à résoudre les grands enjeux sanitaires, numériques et humains du XXIe siècle.

Vous garantissez la qualité de l’ensemble des missions académiques et notamment l’axe prioritaire de l’implantation des bonnes pratiques issues de la recherche conduite par les laboratoires d’enseignement et de recherche de La Source. Vous possédez et développez un solide réseau national et international et endossez un rôle très actif dans différentes instances, notamment la

HES-SO et le Collège des Hautes Écoles vaudoises.

Votre profil

Vous êtes titulaire d’un Bachelor en soins infirmiers ou équivalent, consolidé par une formation de 2e cycle, si possible de 3e cycle, dans le champ des sciences infirmières, de la pédagogie ou du management.

Fort·e d’un esprit d’entreprise marqué, vous possédez une vision claire des évolutions sanitaires et professionnelles à venir et savez vous positionner avec assurance. Vous êtes disposé·e à assumer un rôle de fer de lance dans la promotion des formations HES et universitaires en sciences infirmières et savez prendre des risques. Vous êtes en mesure de définir des axes de développement et d’innovation en les faisant fructifier au sein d’une Haute École à dimension humaine, riche d’un personnel de grande valeur.

Pour ce poste exigeant, nous recherchons un·e leader charismatique, fédérateur·trice et visionnaire à l’aise sur le plan relationnel. La maîtrise du français, de l’anglais et si possible de l’allemand est attendue.

Vous correspondez au profil ? Votre TALENT nous intéresse !

Entrée en fonction       1er juin 2022 (ou à la rentrée académique 2022)

Renseignements auprès du titulaire actuel, M. Jacques Chapuis (tél. +41 21 556 42 66, j.chapuis@ecolelasource.ch).

Nous vous invitons à envoyer par mail votre dossier de candidature complet au Cabinet Didisheim (recrutement@didisheim.ch) d’ici au 27 août 2021


Pflegeteamleiterin/Pflegeteamleiter 70-90%

Ambulante Suchtbehandlung Berner Oberland - Thun


Per 01.10.2021 oder nach Vereinbarung

Die Ambulante Suchtbehandlung Berner Oberland ASBO ist ein Therapieangebot für suchtkranke Frauen und Männer. Wir beraten und unterstützen Menschen mit einer Abhängigkeit von Medikamenten (Schmerzmittel, Partydrogen usw.) oder von Betäubungsmitteln.
Wir bieten eine umfassende medizinisch-psychiatrische Behandlung mit Stabilisierung des psychischen und physischen Gesundheitszustandes oder der sozialen Integration.
Wir suchen per 1. Okt. 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen


Pflegeteamleiterin/Pflegeteamleiter 70 - 90 %


Ihr Aufgabengebiet beinhaltet unter anderem:

  • Leitung des Pflegeteams
  • Stellvertretung der Geschäftsleiterin
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Bezugspersonenarbeit
  • Verantwortung für den Ablauf der Betäubungsmittel-Abgabe
  • Abgabe der verschriebenen Betäubungsmittel
  • Wundbehandlungen und Präventionsarbeit
  • Vernetzung mit anderen Fachstellen

Sie bringen mit:

  • Diplom als Pflegefachperson FH/HF
  • Erfahrung im Suchtbereich und/oder als Leitungsperson von Vorteil
  • Gute EDV-Anwendungskenntnisse
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Hohes Mass an Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • Vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Geregelte Arbeitszeiten (keine Nachtdienste)
  • Attraktive Anstellungsbedingungen in Anlehnung an die kant. Richtlinien

Bei Fragen können Sie sich gerne an Rita Aschwanden, Geschäftsleiterin, Tel. 033 225 00 11 wenden. Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis am 15. Aug. 2021 an ASBO, Rita Aschwanden, Allmendstrasse 10, 3600 Thun oder an rita.aschwanden@asbo.ch
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Dipl. Pflegefachfrau / dipl. Pflegefachmann

aarReha Schinznach - Aargau, Zofingen


nach Vereinbarung

Dipl. Pflegefachfrau / dipl. Pflegefachmann

Funktion
Dipl. Pflegefachfrau / dipl. Pflegefachmann

Pensum
40 % - 80 %

Mitarbeiterkategorie
Mitarbeitende/r

Stellenantritt
nach Vereinbarung

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Patientenorientierte und professionelle Überwachung und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten im rehabilitativen interdisziplinären Behandlungsprozess
  • Elektronische Erfassung der Leistungs- und Pflegedokumentationsdaten
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Optimierung von Arbeitsabläufen und Prozessen
  • Thementrägerverantwortung nach Zuteilung 

Sie überzeugen uns mit diesem Profil:

  • Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF mit Akut- oder Rehabilitationspflegeerfahrung 
  • Flexible, offene und neugierige Persönlichkeit mit rascher Auffassungsgabe und hoher Dienstleistungsorientierung
  • Innovativ und engagiert mit Interesse den Pflegeberuf weiterzuentwickeln
  • Fähigkeit bei komplexen Pflegesituationen kompetent und durchdacht zu agieren
  • Freude im Umgang mit unterstützungsbedürftigen Menschen

Als Arbeitgeber punkten wir mit:
Freuen Sie sich auf eine spannende Tätigkeit an unserem Standort in Zofingen. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich in einem modernen Neubau direkt beim Spital Zofingen, in der Nähe der schönen Altstadt. Bei uns erwarten Sie unter anderem fortschrittliche Anstellungsbedingungen, eine aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten. Besuchen Sie unsere Homepage unter www.aarreha.jobs, um mehr Informationen zu erhalten.

Haben Sie Fragen?
Frau Cyme Shabanaj, Stationsleiterin, steht Ihnen unter: 056 463 87 11 gerne zur Verfügung

Bewerben Sie sich hier

Standort
Aargau, Zofingen

Kennziffer
2019-123  

Info für Stellenvermittler
Wir bitten Stellenvermittlungen, keine Dossiers über das Bewerberformular hochzuladen. Falls Sie eine/n passenden Kandidaten kennen, nehmen Sie bitte  für weitere Abklärungen mit der zuständigen HR Fachperson (Frau Stefanie Hitz, HR Fachfrau, 056 463 85 27) Kontakt auf.


Fachfrau Gesundheit / Fachmann Gesundheit

aarReha Schinznach - Aargau, Zofingen


nach Vereinbarung

Fachfrau Gesundheit / Fachmann Gesundheit

Funktion
Fachfrau Gesundheit / Fachmann Gesundheit

Pensum
40 % - 80 %

Mitarbeiterkategorie
Mitarbeitende/r

Stellenantritt
nach Vereinbarung

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Überwachung und Betreuung unserer rehabilitationsbedürftigen Patientinnen und Patienten
  • Sicherstellung der Anschlussbehandlung nach Aufenthalt im Akutspital
  • Unterstützung und selbstständige Durchführung pflegerischer Massnahmen
  • EDV-unterstützte Pflegedokumentation
  • Thementrägerverantwortung nach Zuteilung
  • Mitwirkung an der ständigen Optimierung von stationsinternen Abläufen

Sie überzeugen uns mit diesem Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/-mann Gesundheit mit EFZ
  • Von Vorteil bereits gute und erprobte Kenntnisse in der Medizinaltechnik oder bereit, Fähigkeiten dieser Art dazu zu lernen
  • Erste Berufserfahrung in Rehabilitationspflege oder Akut-Spital
  • Freude im Umgang mit unterstützungsbedürftigen Menschen
  • Motivierte, zuverlässige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Dienstleistungsverständnis
  • Hohe Flexibilität bei der Dienstplanung

Als Arbeitgeber punkten wir mit:

Freuen Sie sich auf eine spannende Tätigkeit an unserem Standort in Zofingen. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich in einem modernen Neubau in der Nähe der schönen Altstadt. Bei uns erwarten Sie unter anderem fortschrittliche Anstellungsbedingungen, eine aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten. Besuchen Sie unsere Homepage unter www.aarreha.jobs, um mehr Informationen zu erhalten.

Haben Sie Fragen?

Frau Cyme Shabanaj, Stationsleiterin, steht Ihnen unter: 056 463 87 11 gerne zur Verfügung

Bewerben Sie sich hier

Standort
Aargau, Zofingen

Allgemeine Informationen

Kennziffer
2019-142  

Info für Stellenvermittler
Wir bitten Stellenvermittlungen, keine Dossiers über das Bewerberformular hochzuladen. Falls Sie eine/n passenden Kandidaten kennen, nehmen Sie bitte  für weitere Abklärungen mit der zuständigen HR Fachperson (Frau Stefanie Hitz, HR Fachfrau, 056 463 85 27) Kontakt auf.


PFLEGEEXPERT*IN APN "AKUTPFLEGE" MIT NDS

Schweizer Paraplegiker-Zentrum - Nottwil


Nach Vereinbarung

Ihr Arbeitgeber
Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum(SPZ) stellt als Akutspital sowie als Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassendemedizinische Versorgung
von Patient*innenmit Querschnittlähmung, mit Beatmung undWeaning, sowie nach wirbelsäulenchirurgischen-
und orthopädischen Eingriffen sicher.
Unsere SGI anerkannte Intensivpflegestation mit 12 betriebenen Betten wurde 2018 in Betrieb genommen und ist mit fortschrittlichster Technik
ausgestattet. In allen Kliniktrakten gehören die Akutpflege und das Komplikationsmanagement zumpflegerischen Alltag. Ärzt*innen, Therapien und die Pflege arbeitenmit
demgemeinsamen Ziel, die Inklusion und
Lebensqualität unserer Patient*innen stetig zu verbessern, interprofessionell eng zusammen. Das SPZ erweitert die Kompetenzen und den Auftrag
in der akutmedizinischen Behandlung stetig. Zur fachlichen und klinischen Unterstützung der
Intensivstation sowie der Pflegestationen suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte Pflegeexpert*in APN (Advanced Practice Nurse).

Ihre Verantwortung
Als Pflegeexpert*in APN Akut sind Sie Teil des Teams Pflegeentwicklung und sind primär für folgende Aufgaben verantwortlich:
Sie...

  • befähigen und unterstützen die Pflegenden in komplexen Patient*innen-Situationen
  • stellen die qualitativ hochwertige Transition zwischen Intensiv- und den Pflegestationen sicher
  • machen evidenzbasiertesWissenmittels Leitlinien, Schulungen /Weiterbildungen und Coaching für Mitarbeitende zugänglich und unterstützen die Anwendung in der Praxis
  • fördern die interprofessionelle Zusammenarbeit zugunsten der Patient*innen und ihren Angehörigen
  • unterstützen das Behandlungsteamfallbezogen in ethischen und therapeutischen Entscheidungsfindungsprozessen
  • arbeiten bei Praxisentwicklungs- und Forschungsprojekten aktiv mit
  • pflegen interne und externe Netzwerke und engagieren sich in Fachgesellschaften

Ihre Persönlichkeit
Sie sind eine kommunikationsstarke, innovative Person, die sichmit Begeisterung für die ganzheitliche Versorgung unserer Patient*innen einsetzt und
dabeimit ihren Leadership-Qualitäten und ihrer Methodenvielfalt zu überzeugen vermag. Sie haben ein hohes Interesse an Praxisentwicklungmittels Präsenz und Mitarbeit in der klinischen Praxis (Intensiv- und Pflegestationen).

Darüber hinaus bringen Sie Folgendes mit:

  • Abschluss als Dipl. Pflegefachfrau*mann HF/FH mit Master of Science in Nursing (MScN) und NDS Intensivpflege
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und eine weitere Landessprache von Vorteil

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen
Gerne erteilt Ihnen RominaMiracco, Leiterin Pflegeentwicklung, weitere Auskünfte unter der Telefonnummer
041 939 53 63 oder romina.miracco@paraplegie.ch.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.
Gehen Sie auf Entdeckungsreise: www.paraplegie.ch/karriere
Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 1
6207 Nottwil
T 041 939 53 46


Fachfrau Gesundheit EFZ 100% (w/m)

Klinik Waid - Wald


per sofort oder nach Vereinbarung

Als führende Rehabilitationszentren im Kanton Zürich sowie Kanton Graubünden sind wir die Spezialisten für komplexe Rehabilitation. Unsere Angebote umfassen neurologische, kardiovaskuläre, internistisch-on-kologische, muskuloskelettale, pulmonale und psychosomatische Rehabilitation.

In unserer Klinik in Wald suchen wir auf unserer pulmonalen und internistisch-onkologischen Lean-Abteilung per sofort oder nach Vereinbarung eine

Fachfrau Gesundheit EFZ
100% (w/m)

Unsere Abteilung ist spezialisiert sowohl in der akut- als auch in der rehabilitativen Versorgung mit ver-schiedensten pulmonalen, internistischen und onkologischen Erkrankungen.

Ihr Wirkungsfeld
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Pflege und Betreuung von Patienten während deren Rehabilitationsaufenthal-tes. Zudem erledigen Sie selbstständig verschiedene stationsbezogene hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ
  • Engagierte und belastbare Persönlichkeit
  • Neben sehr guten Umgangsformen sind Sie eine gut strukturierte, effizient und effektiv arbeitende Persönlichkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot
Sie werden Teil einer dynamischen Organisation mit zukunftsorientierten Zielen. Es erwartet Sie eine interessante, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und interdisziplinären Team. Wir arbeiten nach Lean im Bezugspflegesystem und bieten eine fortschrittliche Infrastruktur mit elektronischer Patientendokumentation. Neben einem schönen Arbeitsplatz bieten wir Ihnen eine zeitgemässe Entlöhnung, 5 Wochen Ferien, Weiterbildungs- und Wohnmöglichkeiten.

Fragen & Kontakt
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Eveline Nef, Bereichsleiterin Pflege T +41 55 256 64 52. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.zhreha.ch/karriere

Über Ihre Online-Bewerbung via «Jetzt bewerben» Button auf unserer Website freuen wir uns sehr.

Zürcher RehaZentren | Klinik Wald
Personalwesen
Faltigbergstrasse 7 | 8636 Wald

 


Pflegefachperson 60-90%

ASBO Ambulante Suchtbehandlung Berner Oberland - Thun


Per 01.09.2021 oder nach Vereinbarung

Die Ambulante Suchtbehandlung Berner Oberland ASBO ist ein Therapieangebot für suchtkranke Frauen und Männer. Wir beraten und unterstützen Menschen mit einer Abhängigkeit von Medikamenten (Schmerzmittel, Partydrogen usw.) oder von Betäubungsmitteln. Wir bieten eine umfassende medizinisch-psychiatrische Behandlung mit Stabilisierung des psychischen und physischen Gesundheitszustandes oder der sozialen Integration.


Wir suchen per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung eine


Pflegefachperson 60 - 90 %


Ihr Aufgabengebiet beinhaltet unter anderem:

  • Abgabe der verschriebenen Betäubungsmittel
  • Wundbehandlungen und Präventionsarbeit
  • Bezugspersonenarbeit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Sie bringen mit:

  • Diplom als Pflegefachperson FH/HF
  • Erfahrung im Suchtbereich von Vorteil
  • Gute EDV-Anwendungskenntnisse
  • Hohes Mass an Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen:

  • Vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Geregelte Arbeitszeiten (keine Nachtdienste)
  • Attraktive Anstellungsbedingungen in Anlehnung an die kant. Richtlinien

Bei Fragen können Sie sich gerne an Dagmar Schärer, Leiterin Pflege 033 225 00 14 oder an Rita Aschwanden, Geschäftsleiterin, Tel. 033 225 00 11 wenden. Ihre Bewerbung mit Foto senden Sie bitte bis am 31. Juli 2021 an ASBO, Rita Aschwanden, Allmendstrasse 10, 3600 Thun oder an rita.aschwanden@asbo.ch
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF (50-90%)

Pflegeheim Chüra Lischana in Scuol - Scoul


nach Vereinbarung

Unter dem Dach «Center da sandà Engiadina Bassa» (CSEB) / «Gesundheitszentrum Unterenga-din» gehen wichtige regionale Anbieter in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Wellness einen gemeinsamen Weg. In der Nationalparkregion erwartet Sie eine wunderbare Umgebung mit vielseitigen Erholungs- und Sportmöglichkeiten.

Die Langzeitpflege im Unterengadin richtet sich nach einem ganzheitlichen und dezentralen Pflege- und Betreuungsmodell, bei welchem die bedürftigen Menschen im Zentrum stehen. Ihre Lebensqualität zu erhalten und zu fördern ist das Hauptziel der Chüra-Betriebe. Diese umfassen drei Pflegegruppen und zwei Pflegeheime. Während sich die Pflegegruppen durch ein Angebot in kleinem, familiärem Rahmen auszeichnen, sind die Pflegeheime das zu Hause für eine grössere Anzahl Bewohnende und bieten zusätzlich Tagesbetreuung, Urlaubspflege oder Entlastung von Angehörigen.

Wir suchen für das Pflegeheim Chüra Lischana in Scuol nach Vereinbarung eine/n

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF (50-90%)

Hauptaufgaben
– Professionelle Pflege und Betreuung der Bewohnenden
– Tagesverantwortung
– Steuerung und Auswertung des Pflegeprozesses
– Planung und Durchführung von Arztvisiten
– Fachliche Begleitung von Studierenden, Lernenden und dem Assistenzpersonal
– Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen in der Pflege und Betreuung eingebundenen Stellen
− Sichere mündliche und schriftliche Kommunikation in der deutschen Sprache

Anforderungsprofil
– Abgeschlossene Ausbildung als diplomierte Pflegefachperson HF oder äquivalente Anerkennung
– Berufserfahrung in der Geriatrie- und Langzeitpflege
– Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit sowie Nacht- und Pikettdienst
– Teamfähigkeit, Engagement und Selbständigkeit
− Qualitätsbewusstsein und Interesse an der Weiterentwicklung der Pflege
− Konstruktives und zielgerichtetes Arbeiten im intra- und interdisziplinären Team
− Kenntnisse in der EDV-gestützten Pflegedokumentation

Unser Angebot
− Interessante und vielseitige Tätigkeit in einer innovativen Arbeitsumgebung
− Moderne Infrastruktur
− Angenehmes Arbeitsklima
− Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
− Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Projekte
− Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Gabriela Pless, Leiterin stationäre Pflege, Tel. +41 81 861 2658, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung:
Center da sandà Engiadina Bassa
Personaldienst
Via da l’Ospidal 280
CH-7550 Scuol
Mail: personal@cseb.ch


Dipl. Pflegefachfrau/-mann DN II, HF/FH (70-100%)

Center da sandà Engiadina Bassa - Scuol


nach Vereinbarung

Unter dem Dach «Center da sandà Engiadina Bassa» (CSEB) / «Gesundheitszentrum Unterenga-din» gehen wichtige regionale Anbieter in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Wellness einen gemeinsamen Weg. In der Nationalparkregion erwartet Sie eine wunderbare Umgebung mit vielseitigen Erholungs- und Sportmöglichkeiten.

Das Ospidal im Unterengadin ist als Regionalspital für die medizinische Grund- und Notfallversor-gung der Region zuständig. Es bietet modernste Schul- aber auch Komplementärmedizin an und nimmt in der Schweiz eine Vorreiterrolle im Bereich der Patientensicherheit ein. Es werden die Bereiche Chirurgie, Traumatologie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin und Palliative Care, Integrative Medizin, Anästhesiologie und Schmerztherapie inkl. einer IMC-Station angeboten. Das Spital verfügt über modernste Infrastruktur mit KIS, RIS, PACS inkl. zahlreicher fortschritt-licher telemedizinischer Lösungen sowie über einen modernen Operationstrakt.

Wir suchen im Bereich «interdisziplinäre Akutstation im Ospidal» nach Vereinbarung eine/n

Dipl. Pflegefachfrau/-mann DN II, HF/FH (70-100%)

Hauptaufgaben
− Pflege und Betreuung der Patienten auf der interdisziplinären Station
− Verwendung verschiedener Pflegetechniken unter Einbezug von Kinaesthetics
− Begleitung und Förderung von Lernenden
− Erledigung der Stationsadministration

Anforderungsprofil
− Abgeschlossene Berufsausbildung als dipl. Pflegefachfrau/-mann DN II, HF/ FH
− Teamgeist, Selbstständigkeit, Flexibilität und Offenheit
− Verantwortungsbewusstsein
− Qualitätsbewusstsein und Interesse an der Weiterentwicklung der Pflege
− Konstruktives und zielgerichtetes Arbeiten im intra- und interdisziplinären Team
− EDV-Kenntnisse

Unser Angebot
− Interessante und vielseitige Tätigkeit
− Moderne Infrastruktur
− Angenehmes Betriebsklima
− Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
− Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
− Interdisziplinäre Zusammenarbeit


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Gert Sanin, Stationsleiter der Akutabteilung, Telefon 081 861 10 00, gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung.

Center da sandà Engiadina Bassa
Personaldienst
Via da l’Ospidal 280
CH-7550 Scuol
Mail: personal@cseb.ch

 


Pflegefachperson Gesundheit EFZ

SPITEX Region Thun AG - Thun


Per sofort oder nach Vereinbarung

Die SPITEX Region Thun AG ist eine moderne, zukunftsorientierte Nonprofitorganisation mit rund 230 Mitarbeitenden. Nebst den üblichen Kerndienstleistungen bietet die SPITEX Region Thun AG zusätzlich Psychosoziale Betreuung, Demenzbegleitung, Palliative Care sowie Hauswirtschaft und Begleitung an.

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung

  • Pflegefachperson Gesundheit EFZ

für unseren Stützpunkt in Thun – Pensum 40 - 50% möglich

  • Pflegefachperson Gesundheit EFZ

für unseren Stützpunkt in Spiez – Pensum 60 - 80% möglich

  • Pflegefachperson Gesundheit EFZ

für unsere Fachbereiche PSY und Demenz – Pensum 60 – 80% möglich

Wir bieten Ihnen:

  • spannende, vielseitige und selbständige Aufgaben
  • eine sorgfältige Einführung in unseren motivierten Teams
  • eine offene, fördernde und fordernde Betriebskultur
  • viele Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressollstunden mit mind. 5 Wochen Ferien

Alle Details und Informationen zu den freien Stellen finden Sie auf unserer Homepage unter:

www.spitex-region-thun.ch/stellen

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

SPITEX Region Thun AG

Human Resources                                               

Militärstrasse 6                                                    

3600 Thun

hr@spitex-region-thun.ch

033 226 50 50

Bitte Inserate-Referenz angeben.

 


Dipl. Pflegefachpersonen

SPITEX Region Thun AG - Thun


Per sofort oder nach Vereinbarung

Die SPITEX Region Thun AG ist eine moderne, zukunftsorientierte Nonprofitorganisation mit rund 230 Mitarbeitenden. Nebst den üblichen Kerndienstleistungen bietet die SPITEX Region Thun AG zusätzlich Psychosoziale Betreuung, Demenzbegleitung, Palliative Care sowie Hauswirtschaft und Begleitung an.

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung

  • Dipl. Pflegefachperson HF

für unseren Stützpunkt in Thun – Pensum 60 - 80% möglich

  • Dipl. Pflegefachpersonen HF

für unseren Stützpunkt in Spiez – Pensum 30 – 40% möglich

  • Dipl. Pflegefachpersonen HF

für unseren Fachbereiche Palliative Care – Pensum nach Vereinbarung

  • Dipl. Pflegefachpersonen HF Nachdienste

für unseren Fachbereiche Palliative Care – Pensum nach Vereinbarung

  • Dipl. Pflegefachperson HF

für unsere Fachbereiche PSY und Demenz – Pensum 60 – 80% möglich

Wir bieten Ihnen:

  • spannende, vielseitige und selbständige Aufgaben
  • eine sorgfältige Einführung in unseren motivierten Teams
  • eine offene, fördernde und fordernde Betriebskultur
  • viele Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressollstunden mit mind. 5 Wochen Ferien

Alle Details und Informationen zu den freien Stellen finden Sie auf unserer Homepage unter:

www.spitex-region-thun.ch/stellen

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

SPITEX Region Thun AG

Human Resources                                               

Militärstrasse 6                                                    

3600 Thun

hr@spitex-region-thun.ch

033 226 50 50

Bitte Inserate-Referenz angeben.

 


Dipl. Pflegefachperson Geriatrie 40-100%

Spital Bülach - Bülach


per sofort oder nach Vereinbarung

Für unsere interdisziplinäre Bettenstation mit Schwerpunkt Akutgeriatrie suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Diplomierte Pflegefachperson Geriatrie 40-100%

Ihre Aufgaben

  • Patientenorientierte Pflege, Betreuung und Überwachung von Patientinnen und Patienten aller Fachgebiete
  • Selbstständige Planung, Gestaltung und Durchführung des Patientenprozesses
  • Enge und konstruktive interprofessionelle Zusammenarbeit

Ihr Profil

  • Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH oder entsprechendes ausländisches Diplom mit SRK-Anerkennung
  • Berufserfahrung in der Akutpflege sowie im Umgang mit älteren Menschen und geriatrischer Rehabilitation von Vorteil
  • Eigenverantwortung, aktives Mitdenken und selbstständiges Arbeiten
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Patientenorientierung

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsbewusste Aufgabe in einem hoch motivierten Umfeld. Sie profitieren von grosszügigen Sozial- und Nebenleistungen ebenso wie von Weiterbildungsangeboten und – möglichkeiten, welche wir finanziell und mit Arbeitstagen unterstützen.

Über das Spital Bülach

Das Spital Bülach, in der Nähe des Flughafens Zürich gelegen, stellt im Zürcher Unterland mit 170 Betten und rund 1‘200 Mitarbeitenden eine erstklassige medizinische Versorgung für 180‘000 Menschen sicher. Rund 550 engagierte Pflegefachpersonen übernehmen bei uns die pflegerische Betreuung von Patientinnen und Patienten.

Ansprechpartner für nähere Auskünfte
Renate Rauch, Leiterin Pflegeabteilung E2, steht Ihnen unter Tel. +41 44 863 29 99* gern zur Verfügung
Bewerben Sie sich bei uns und werden Sie Teil des Teams Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: personal4@spitalbuelach.ch


Diplomierte Pflegefachperson 40-100%

Spital Bülach - Bülach


per sofort oder nach Vereinbarung

Für unsere medizinische Abteilung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Diplomierte Pflegefachperson 40-100%

Ihre Aufgaben

  • Patientenorientierte Pflege, Betreuung und Überwachung von Patientinnen und Patienten aller medizinischen Fachgebiete
  • Selbstständige Planung, Gestaltung und Durchführung des Patientenprozesses
  • Enge und konstruktive interprofessionelle Zusammenarbeit

Ihr Profil

  • Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH oder entsprechendes ausländisches Diplom mit SRK-Anerkennung
  • Dienstleistungsorientierte, kommunikative und zuverlässige Persönlichkeit
  • Freude an Teamarbeit und Mitgestaltung von Prozessen und Abläufen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsbewusste Aufgabe in einem hoch motivierten Umfeld. Sie profitieren von grosszügigen Sozial- und Nebenleistungen ebenso wie von Weiterbildungsangeboten und -möglichkeiten, welche wir finanziell und mit Arbeitstagen unterstützen.

Über das Spital Bülach

Das Spital Bülach, in der Nähe des Flughafens Zürich gelegen, stellt im Zürcher Unterland mit 170 Betten und rund 1‘200 Mitarbeitenden eine erstklassige medizinische Versorgung für 180‘000 Menschen sicher. Rund 550 engagierte Pflegefachpersonen übernehmen bei uns die pflegerische Betreuung von Patientinnen und Patienten.

Ansprechpartner für nähere Auskünfte
Heidi Foroni, Leiterin Pflegeabteilung E4, steht Ihnen unter Tel. +41 44 863 29 65* gerne zur Verfügung
Bewerben Sie sich bei uns und werden Sie Teil des Teams Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: personal4@spitalbuelach.ch


Dipl. Pflegefachperson

Spital Bülach - Bülach


per sofort oder nach Vereinbarung

Wir suchen für unsere interdisziplinäre Privatabteilung per sofort oder nach Vereinbarung eine

Dipl. Pflegefachperson interdisziplinäre Privatabteilung (40-100%)

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Überwachung von Privat- und Halbprivatpatienten mit verschiedenen chirurgischen und medizinischen Krankheitsbildern
  • Unterstützung und Beratung von Angehörigen
  • Mitgestaltung des Patientenprozesses in einem multiprofessionellen Umfeld
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von zukünftigen Pflegeberufen

Ihr Profil

  • Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH oder entsprechendes ausländisches Diplom mit SRK-Anerkennung
  • Ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein und Empathie, Sozialkompetenz sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Freude sich für das Wohl der Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen einzusetzen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsbewusste Aufgabe in einem hoch motivierten Umfeld. Sie profitieren von grosszügigen Sozial- und Nebenleistungen ebenso wie von Weiterbildungsangeboten und -möglichkeiten, welche wir finanziell und mit Arbeitstagen unterstützen.

Über das Spital Bülach

Das Spital Bülach, in der Nähe des Flughafens Zürich gelegen, stellt im Zürcher Unterland mit 170 Betten und rund 1‘200 Mitarbeitenden eine erstklassige medizinische Versorgung für 180‘000 Menschen sicher. Über 550 engagierte Pflegefachpersonen übernehmen bei uns die pflegerische Betreuung von Patientinnen und Patienten.

Ansprechpartner für nähere Auskünfte

Aldina Rofner, Leiterin Pflegeabteilung, steht Ihnen unter der Telefonnummer +41 44 863 29 84* gern zur Verfügung
Bewerben Sie sich bei uns und werden Sie Teil des Teams Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: personal4@spitalbuelach.ch


Pflegefachperson für telemed. Beratung

medi24 - Bern oder Home Office


nach Vereinbarung

Medi24 ist ein telemedizinisches Konsultationszentrum, mit Status einer Schweizer Arztpraxis und gehört zur Allianz Partners Gruppe, der weltweit führenden Anbieterin von Assistance-Dienstleistungen. Ein interdisziplinäres Team aus über 150 Fachpersonen, darunter Ärzt*innen und Pflegefachpersonen, bietet Kund*innen verschiedener Krankenversicherer rund um die Uhr telefonische Hilfe bei medizinischen Fragen in allen Lebenssituationen.

Unser kundenorientiertes Team sucht nach Vereinbarung einfühlsame und aufgestellte Persönlichkeiten, die täglich etwas bewegen möchten, für die Tätigkeit als Pflegefachperson für telemed. Beratung (50-100%). Der Arbeitsort ist Bern-Wankdorf oder Home Office.

Was wir unseren Alltagsheld*innen bieten

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Flexibilität bei der Schichtplanung
  • Bezahlte Pausen (30 Minuten)
  • Mindestens 5 Wochen Ferien
  • Gratis Parkplätze und weitere Vorteile wie gratis frisches Obst, moderner Ruheraum, Reka-Checks u.v.m.
  • 6-wöchige Schulung (80 %) und anschliessende Einführungsphase (ca. 4-6 Monate) in Bern (Kosten für die Schulung werden übernommen)

Ihre Mission

  • Beurteilen der medizinischen Dringlichkeit mithilfe eines Software-Triage-Systems
  • Beantworten medizinischer Fragestellungen mithilfe von Datenbanken, bei Bedarf unter Einbezug unserer Ärzte
  • Unterstützung zu Anfragen bei medizinischen Leistungserbringern in der Schweiz
  • Bedienung des Notfalltelefons / Triage für Spitäler und definierte Ärztekollektive

Das bringen Sie mit

  • Dipl. Pflegefachperson HF/FH, Rettungssanitäter/in, Hebamme oder Medizinische Praxisassistenz (MPA)
  • Relevante Berufserfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse; mündliche Französisch- und/oder Italienischkenntnisse, sowie mündliche Englischkenntnisse von Vorteil
  • IT-Kenntnisse und -Affinität
  • Starkes Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit

Sie möchten Ihre kommunikativen Fähigkeiten anwenden und Ihr medizinisches Wissen täglich vertiefen? Dann werden Sie Teil unseres starken Teams und unterstützen Sie Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via Online-Tool sowie darauf, Sie persönlich kennenzulernen!


Stationsleitung 90-100%

Spital Wallis - Brig


ab 1. August 2021 oder nach Vereinbarung

Mit 5’500 Mitarbeitenden ist das Spital Wallis der bedeutendste Arbeitgeber im Kanton. Jährlich werden ca. 39’000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und über 520’000 ambulante Konsultationen durchgeführt.

Das Spital Wallis sucht für sein Spitalzentrum Oberwallis in der Klinik Innere Medizin, Abteilung Palliative Care eine:

Stationsleitung 90-100%

Ihre Aufgaben:

  • In Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Pflege sind Sie für die stationäre Abteilung sowie die Führung, Koordination und Organisation verantwortlich
  • Mit der Pflegefachverantwortlichen und der Praxisausbildnerin (Dreibein) schaffen Sie eine motivierende Arbeitsumgebung, die eine hohe Arbeitsqualität sicherstellt
  • Sie unterstützen und begleiten die Mitarbeitenden im Rahmen der Bezugspflege und setzen sich für die Umsetzung von Pathway to Excellence ein
  • Sie fördern eine gute interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Sie arbeiten in Projekten mit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachperson mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • CAS in Palliative Care von Vorteil
  • Initiative und belastbare Persönlichkeit mit ausgeprägtem Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Patientensicherheit und Kundenorientierung sind Ihnen wichtig
  • Abgeschlossene Führungsausbildung oder die Bereitschaft ein CAS in Führung und Leadership zu absolvieren

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit
  • Sorgfältige Einführung in den Aufgabenbereich
  • Unterstützung durch motiviertes und engagiertes Team
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Arbeitsort: Brig
Stellenantritt: ab 1. August 2021 oder nach Vereinbarung

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Ernst Borter, Bereichsleiter Kliniken Innere Medizin und Geriatrie/ Rehabilitation, ernst.borter@hopitalvs.ch, Tel. 027 604 32 09 oder Herr Kilian Ambord, Direktor Pflege & MTT, Tel. 027 604 36 21, kilian.ambord@hopitalvs.ch.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis am 11. Juli 2021 über unsere Internetseite www.spitalvs.ch/stellen oder an folgende Adresse:
Spitalzentrum Oberwallis, Personalmanagement, Spitalstrasse 7, CH-3900 Brig.
www.spitalvs.ch


Pflegespezialisten/Verkaufsberater (m/w/d)

Var Health Care - Schweiz


Nach Vereinbarung

Sie sind überzeugt von einer evidenzbasierten Pflegepraxis und suchen eine neue Herausforderung?

VAR ist eine innovative Wissensdatenbank und eine intelligente Entscheidungshilfe von der Pflege für die Pflege. VAR Healthcare ist der „Goldstandard“ in Skandinavien für eine evidenzbasierte Pflegepraxis, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Wir bieten Lösungen für stationäre und ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Ausbildungseinrichtungen wie z.B. Kliniken, Hochschulen, Pflegeschulen, Pflegeheimen und ambulanten Diensten. VAR verwendet internationale Forschungs- und Entwicklungsergebnisse und ergänzt diese ggf. durch „Best Practice“.

VAR Healthcare gehört zur Cappelen Damm AG, Norwegens größten Verlages mit Sitz in Oslo. Unsere Zweigniederlassung für die DACH-Länder befindet sich im Herzen von Hamburg, von hieraus werden alle Vertriebsaktivitäten in unserer VAR Region DACH gesteuert.

Wir sind auf Expansionskurs in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) und suchen einen-Pflegespezialisten/Verkaufsberater (m/w/d)

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann oder einen Bachelorabschluss in der Pflege und mindestens 10 Jahre Berufserfahrung in der Pflege
  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Pflegewissenschaft oder Pflegepädagogik
  • Sie wohnen in der Schweiz, in Österreich oder Süddeutschland
  • Reisebereitschaft (hauptsächlich in der Schweiz sowie nach Österreich und Süddeutschland)
  • Bestehendes pflegefachliches Netzwerk in der Schweiz und in Österreich
  • Umfassende Kenntnisse über das schweizerische u./o. österreichische Gesundheitswesen sowie der Pflegepraxis und der Gesundheitspolitik
  • Sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sowie fließende Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Vertriebserfahrung oder Expertenwissen im Bereich von digitalen Anwendungen bzw. Dokumentationssoftware

Sie passen zu uns wenn Sie…

…eine aufgeschlossene und sympathische Persönlichkeit sind.

…begeisterungsfähig für IT- basierte Lösungen für die Krankenpflege sind.

…gerne in einem internationalen Team arbeiten und eine professionelle sowie selbstständige und
   strukturierte Arbeitsweise schätzen.

…sich gerne selbst organisieren und vom Homeoffice aus arbeiten möchten.

…ein hohes Maß an Belastbarkeit und einen ausgeprägten Leistungswillen besitzen.

…Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie Freude an der fachlichen und persönlichen
   Weiterentwicklung haben.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Sie sind der direkte Ansprechpartner für VAR-Interessenten und Kunden und präsentieren unser digitales Tool in der Schweiz, Österreich und Süddeutschland
  • Mitwirkung an der Neukundengewinnung und der Sammlung von Marktinformationen
  • Förderung eines evidenzbasierten Handelns in der Pflege
  • Schulung und Einweisung von Kunden in VAR im Rahmen von Probeläufen und im Implementierungsprozess sowie der langjährigen Kundenbetreuung.
  • Sammeln von Kundenfeedbacks, Mitwirkung an der Weiterentwicklung von VAR in engem Austausch mit dem Redaktionsteam in Norwegen.
  • Auf- ,Ausbau sowie Pflege eines fachlichen Netzwerkes insbesondere für die Bereiche Digitalisierung und Dokumentation in der Pflege
  • Teilnahme an Messen- und Kongressen in der Schweiz, Österreich und Deutschland
  • Teilnahme am jährlichen VAR-Seminar in Norwegen sowie an internen und externen online Meetings
  • Sie berichten direkt an den Verkaufsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz
     

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine interessante, spannende und abwechslungsreiche Aufgabe mit vielen Möglichkeiten der Mitgestaltung
  • Moderne Arbeitsmittel
  • Eine ganz besondere Arbeitsatmosphäre, geprägt von der norwegischen Lebensweise und Werten, in einem internationalen Team
  • Ein Teil eines innovativen Fachkreises zu werden und einen persönlichen Beitrag zur Etablierung der Weiterentwicklung professioneller Pflege in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu leisten.
  • Ein attraktives Gehalt mit vielen Zusatzleistungen wie z.B. vergünstigte Konditionen in unseren firmeneigenen Ferien-Hütten in Norwegen sowie ein SBB-General Abo (2. Klasse) auch zur privaten Nutzung als eine Option.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann freut sich unsere Direktorin Frau Dr. Ann Kristin Rotegård auf Ihre Kontaktaufnahme sowie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir wünschen uns ein Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, Ihre Gehaltsvorstellung sowie Ihre relevanten Qualifikationsnachweise. Diese schicken Sie bitte per Mail direkt an:

ann.kristin.rotegard@cappelendamm.no

 www.varhealthcare.de / Var in 2 Minuten

 

 


Diabetesfachberater/in 40-50%

Spital Region Oberaargau - Spital Langenthal - Langenthal


per sofort oder nach Vereinbarung

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Diabetesfachberater/in 40 - 50 %
Spital Langenthal

Ihre Aufgaben
• Evidenzbasierte Beratung von Erwachsenen und deren Angehörigen bei allen Diabetestypen
• Eigenständige Planung der ambulanten und stationären Beratungen in enger Zusammenarbeit mit demTeam der Diabetologie
• Selbständige Durchführung von internen Fortbildungen

Ihr Profil
• Dipl. Pflegefachfrau/-mann mit abgeschlossener Weiterbildung HöFa1 in Diabetesberatung
• Fundierte Berufserfahrung von Vorteil
• Hohe Selbstständigkeit sowie interdisziplinäres und vernetztes Denken
• Flexibilität und Bereitschaft sich in einem lebhaften Alltag zu engagieren

Wir bieten
• Spannende Tätigkeit in einem fachkompetenten, kleinen Team, das Sie mit Respekt und Wertschätzung willkommen heisst
• Herausfordernde und spannende Aufgabeninhalte in einem lebhaften, von Wachstum und Modernisierung geprägten Unternehmen
• Zeitgemässe Anstellungsbedingungen nach GAV

Kontakt
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Katharina Matter, Bereichsleiterin Medizinisches Ambulatorium,Telefon 062 916 34 94

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die SRO AG, Herr Christoph Jost, Human Resources, St. Urbanstrasse 67, CH-4900 Langenthal, job@sro.ch


Dipl. Pflegefachfrau/-mann Invasive Rhythmologie

Insel Spital - Universitätsspital Bern - Bern


per sofort oder nach Vereinbarung

Als traditionsreiches, führendes Universitätsspital ist das zur Insel Gruppe gehörende Inselspital medizinisches Kompetenz- und Hochtechnologiezentrum mit internationaler Ausstrahlung und gleichzeitig Bildungs- und Forschungsstätte ersten Ranges.

Medizinbereich Herz/Gefäss
Universitätsklinik für Kardiologie
Invasive Rhythmologie

Eintritt per sofort oder n. V.

Dipl. Pflegefachfrau/-mann Invasive Rhythmologie
80 – 100% Montag-Freitag

Der Medizinbereich Herz/Gefäss vereint die Kliniken Kardiologie, Angiologie sowie Herz- und Gefässchirurgie. Die Rhythmologie, als Teil der Universitätsklinik für Kardiologie, bietet umfassende Abklärungen und Therapien für Patientinnen und Patienten mit Herzrhythmusstörungen. In zwei modernen Herzkatheterlaboren bieten wir als schweizweit führendes Zentrum das gesamte Spektrum der rhythmologischen Untersuchungs- sowie Behandlungstechnike inklusive neuster innovativer Verfahren an.

Ihre Herausforderung

  • Sie sind zuständig für die Betreuung der Patientinnen und Patienten vor und nach den verschiedenen Untersuchungen und Behandlungen
  • Während der komplexen Eingriffe sind Sie mitverantwortlich für die Patientenbetreuung mit Überwachung der Vitalparameter und Analgosedation
  • Sie unterstützen die enge Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Ihr Profil

  • Sie sind eine Dipl. Pflegefachperson HF oder FH mit Berufserfahrung im Akutbereich, vorzugsweise mit IMC-Erfahrung, optional NDS Kardiologie/ Anästhesiepflege
  • Sie sind motiviert und haben Freude an einem hochtechnologischen Arbeitsumfeld
  • Sie sind eine belastbare, flexible und einsatzfreudige Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz

Unser Angebot

  • Eine sorgfältige Einführung in das vielseitige und anspruchsvolle Aufgabengebiet
  • Arbeitseinsätze von Montag bis Freitag, ohne Nacht- und Sonntagsdienst
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Kontakt
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne
Sophie Dütschler, Stv. Leiterin Pflege Rhythmologie/Herzkatheterlabor
Telefon +41 (0)31 632 54 84

Gerne erwarten wir Ihre vollständige Online-Bewerbung www.inselgruppe.ch/jobs, Kennziffer 12188


Dipl. Physiotherapeutin/en 80-100%

Spital Wallis - Brig / Visp


ab 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung

Mit 5’500 Mitarbeitenden ist das Spital Wallis der bedeutendste Arbeitgeber im Kanton. Jährlich werden ca. 39’000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und über 520’000 ambulante Konsultationen durchgeführt.

Das Spital Wallis sucht für sein Spitalzentrum Oberwallis in der Abteilung Physiotherapie eine/n:

Dipl. Physiotherapeutin/en 80-100%

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortlich für die therapeutischen Aufgaben im stationären sowie ambulanten Bereich
  • Durchführen von Einzel- wie auch Gruppentherapien
  • Optimales Einsetzen der fachlichen Kompetenzen und Kenntnisse der Funktion
  • Fortlaufende Wissensvertiefung und -erweiterung
  • Wissenstransfer und -Austausch an die Teammitglieder
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut/in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Pädiatrie und/oder Beckenbodentherapie und/oder Behandlung auf Intensivstation von Vorteil
  • Pädagogisches Geschick und Erfahrung in der Betreuung von Studierenden
  • Wertschätzung im täglichen Umgang mit Patientinnen und Patienten
  • Kommunikative, initiative und flexible Persönlichkeit
  • Speditive und exakte Arbeitsweise

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit
  • Sorgfältige Einführung in den Aufgabenbereich
  • Unterstützung durch motiviertes und engagiertes Team
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Arbeitsort: Brig / Visp
Stellenantritt: ab 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Aniouta Liechti, Leiterin Physiotherapie, aniouta.liechti@hopitalvs.ch,
Tel. 027 604 31 87.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis am 24. Juni 2021 über unsere Internetseite www.spitalvs.ch/stellen oder an folgende Adresse:
Spitalzentrum Oberwallis, Personalmanagement, Spitalstrasse 7, CH-3900 Brig.
www.spitalvs.ch


Dipl. Pflegefachperson 80-100%

Spital Wallis - Visp


ab sofort oder nach Vereinbarung

Mit 5'500 Mitarbeitenden ist das Spital Wallis der bedeutendste Arbeitgeber im Kanton. Jährlich werden ca. 41'300 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und über 511'100 ambulante Konsultationen durchgeführt.

Das Spital Wallis sucht für sein Spitalzentrum Oberwallis in der Klinik Notfallmedizin eine:

Dipl. Pflegefachperson 80-100%

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung einer fachgerechten und kundenorientierten Pflege gemeinsam mit den anderen Teammitgliedern
  • Förderung einer guten interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Eigenverantwortung und aktives Mitdenken
  • Begleitung und Unterstützung der Lernenden während der Ausbildung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Pflege (FH, HF, DN II oder AKP)
  • Wertschätzung im täglichen Umgang mit Patienten
  • Kommunikative, initiative und flexible Persönlichkeit
  • Speditive und exakte Arbeitsweise
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft ein NDS in Notfallpflege zu absolvieren

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit
  • Unterstützung durch motiviertes und engagiertes Team
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Arbeitsort: Visp

Stellenantritt: ab sofort oder nach Vereinbarung

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Jens Blatter und Herr Franz Ruff, Stationsleitung Notfall, Tel. 027 604 21 43 oder Herr Kilian Ambord, Direktor Pflege & MTT, Tel. 027 604 36 21, kilian.ambord@hopitalvs.ch.
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis am 24. Juni 2021 über unsere Internetseite www.spitalvs.ch/stellen oder an folgende Adresse:
Spitalzentrum Oberwallis, Personalmanagement, Spitalstrasse 7, CH-3900 Brig.
www.spitalvs.ch


Dipl. Pflegefachperson 80-100%

Spital Wallis - Brig


ab sofort oder nach Vereinbarung

Mit 5’500 Mitarbeitenden ist das Spital Wallis der bedeutendste Arbeitgeber im Kanton. Jährlich werden ca. 39’000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und über 520’000 ambulante Konsultationen durchgeführt.

Das Spital Wallis sucht für sein Spitalzentrum Oberwallis in der Abteilung IMC (Intermediate Care) eine:


Dipl. Pflegefachperson 80-100%


Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung einer fachgerechten und kundenorientierten Pflege gemeinsam mit den anderen Teammitgliedern
  • Förderung einer guten interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Eigenverantwortung und aktives Mitdenken
  • Begleitung und Unterstützung der Lernenden während der Ausbildung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Pflege (FH, HF, DN II oder AKP) mit mind. 2 Jahren Berufserfahrung
  • NDS IPS, IMC Ausbildung
  • Wertschätzung im Umgang mit den Patienten
  • Belastbare und flexible Persönlichkeit sowie die Fähigkeit, offen auf Neues zuzugehen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Speditive und exakte Arbeitsweise
  • Gute EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit
  • Unterstützung durch ein motiviertes und engagiertes Team
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen

Arbeitsort: Brig

Stellenantritt: ab sofort oder nach Vereinbarung

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Eelco Jansen, Stationsleitung IMC, eelco.jansen@hopitalvs.ch,
Tel. 027 604 30 59.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis am 25. Juni 2021 über unsere Internetseite www.spitalvs.ch/stellen oder an folgende Adresse:
Spitalzentrum Oberwallis, Personalmanagement, Spitalstrasse 7, CH-3900 Brig.
www.spitalvs.ch


RESPONSABLE DES PRESTATIONS 80-100%

ASPMAD – Nord Vaudois - Montagny-près-Yverdon


Sofort oder nach Vereinbarung

VOTRE ENGAGEMENT DANS UN PROJET DE SOCIÉTÉ, UNE EXPÉRIENCE QUI A DU SENS !
Les Centres Médico-Sociaux ont pour mission d’aider les personnes de tous âges dépendantes ou atteintes dans leur santé à rester dans leur milieu de vie le plus longtemps possible et de soutenir les proches aidants. L’ASPMAD, avec ses 9 CMS et ses 950 collaborateurs, prend soin annuellement de 6'700 clients à domicile et dessert 105 communes du Nord vaudois. Pour notre Association, nous recherchons un-e


RESPONSABLE DES PRESTATIONS 80-100%


Votre mission
En votre qualité de Responsable des prestations (fonction assimilée à celle de directeur ou directrice des soins dans le milieu hospitalier), vous êtes responsable de la qualité et du bon déploiement des prestations des CMS du Nord vaudois. Pour ce faire, vous soutenez, coachez et accompagnez les cadres dans la promotion et l’application des différentes prestations. Vous êtes en charge du bon fonctionnement de votre équipe composée d’experts dans le domaine clinique. Votre vision stratégique et votre capacité d’anticipation vous permettent de développer la politique de prise en soins à venir. Vous veillez au transfert des procédures et bonnes pratiques auprès des équipes de terrain, afin de respecter la bonne utilisation du panier de prestations. Vous assurez le lien avec notre association faîtière (AVASAD), avec les différents acteurs du système de santé et avec les partenaires du réseau. En tant que membre de la direction, vous menez des mandats et des projets en lien avec l’amélioration des prestations et la conduite de notre association.


Votre profil
Vous êtes au bénéfice d’une formation HES d'infirmier-ère complétée par un diplôme dans le management de la santé et une formation supérieure dans le domaine clinique. Vous possédez une expérience confirmée en qualité d’expert clinique, avec un rôle de management. Vous maîtrisez les enjeux du système de santé vaudois et de la digitalisation des processus. Vos qualités conceptuelles, pédagogiques et pratiques vous permettent de « traduire » les recommandations pour la réalisation des soins de manière judicieuse dans l’application sur le terrain. Doté d’une personnalité ouverte et communicative, vous êtes capable de collaborer avec vos interlocuteurs internes et externes. Doté-e d’une grande capacité de travail et d’une bonne résistance au stress, vous êtes en mesure d’assurer un poste qui exige des responsabilités et de l’autonomie.


Nous vous offrons
Une activité dynamique au sein de notre équipe de direction et des équipes pluridisciplinaires, riche en contacts humains. Un programme de formation continue, un salaire et des prestations sociales selon la CCT font partie de nos atouts.
Date d'entrée en fonction : de suite ou à convenir

ASPMAD – Nord Vaudois
Service des Ressources Humaines
Téléphone : +41 58 450 30 30

www.aspmad.ch


Pflegefachperson Pensum 80-100%

Bad Schinznach AG - Schinznach-Bad


Ab sofort oder nach Vereinbarung

Die Bad Schinznach AG ist ein qualitätsorientiertes und erfolgreiches Unternehmen im schweizerischen Mittelland, mit der Privat-Klinik Im Park inklusive Therapiezentrum, den Thermalbädern Aquarena fun und Thermi spa, dem 4 * - Kurhotel Im Park sowie dem Kurzloch-Golfplatz Pitch & Putt, inmitten einer wunderschönen Parkanlage.

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine


Pflegefachperson
Pensum 80 - 100%


Unsere Privat-Klinik Im Park ist spezialisiert auf neurologische und muskuloskelettale Rehabilitation. Sie sind zuständig für die ganzheitliche Pflege und Betreuung der zugeteilten Patientinnen und Patienten und sichern die Qualität und die Prozesse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der pflegerischen Dienstleistungen.


Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachperson (DN2, AKP, HF/FH), haben eine exakte und saubere Arbeitsweise und bringen idealerweise bereits Erfahrung in der Rehabilitationspflege mit. Eine hohe Dienstleistungsbereitschaft verbunden mit der Affinität zu älteren Menschen rundet Ihr Profil ab. Gute PC-Anwenderkenntnisse (Office-Programme und KIS) sowie ein grosses Verantwortungsbewusstsein zählen weiter zu Ihren Stärken.


Wir bieten Ihnen ein herausforderndes und interessantes Aufgabenspektrum mit viel Eigenverantwortung in einem zukunftsorientierten Umfeld sowie attraktive Arbeitsbedingungen.

Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Christine Arrigoni, Leiterin Pflege, gerne zur Verfügung:
Tel. +41 (0) 56 463 76 36.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Bad Schinznach AG
Jeannette Kuhn, Leiterin Personalabteilung
Postfach 67 · 5116 Schinznach-Bad
info.personal@bs-ag.ch
www.bad-schinznach.ch


Pflege- und Fachexperte/in Neurozentrum

Kantonsspital Aarau - Aarau


Per sofort

Pflege- und Fachexperte/in Neurozentrum


Schwerpunkt Neurologie und/oder Neurochirurgie


80-100% per sofort Aarau


Auf verschiedenen Stationen mit Schwerpunkt Neurologie und/ oder Neurochirurgie sowie auf
den Überwachungsstationen mit Stroke Center suchen wir Fach- und Pflegeexperten für die
Fachexpertise des Neurozentrums.


Ihre Aufgaben

  • Pflegefachentwicklung und Qualitätssicherung
  • Schulung, Begleitung und Befähigung von Mitarbeitenden
  • Durchführung von Fallbesprechungen, Praxisbegleittage sowie Patientenedukation
  • Theorie-Praxistransfer der evidenzbasierten Pflege
  • Enge Zusammenarbeit mit Fach- und Pflegeexpertinnen/experten, der bereichsführenden Pflegeexpertin sowie dem Arztdienst und der Stationsleitung
  • Anteilige Arbeit am Patientenbett in allen Diensten
  • Als Pflegeexperte/in übernehmen Sie folgende zusätzlichen Aufgaben: Unterstützung der bereichsführenden Pflegeexpertin in der fachlichen Entwicklung des Bereichs, Analyse von komplexen Pflegesituationen in der täglichen Praxis und Erarbeitung von strukturierten Lösungen, Führung und Koordination der Fachentwicklung auf der Abteilung, Gewährleistung einer evidenzbasierten Pflegepraxis, Erarbeitung von strukturierten Lösungen und Pflegekonzepten sowie Weisungen und Richtlinien.

Ihr Profil

  • Helfen Sie mit Ihrer fachlichen Expertise, motivierten, teamorientierten und pragmatischen Art mit, die Qualität und Fachentwicklung in einem der grössten Neurozentren der Schweiz sicherzustellen und weiter zu entwickeln.
  • Als Pflegeexperte/in haben Sie einen Master in Nursing Science absolviert oder befinden sich im Studium.
  • Als Fachexperte/in verfügen Sie über einen Bachelor in Nursing Science, einen MAS in Neuro/Stroke oder Rehabilitation o.ä. oder sind bereit, eine Weiterbildung zu absolvieren.
  • Grundvoraussetzung ist pflegerische Praxiserfahrung im Akutspital vorzugsweise in der Neurochirurgie, Neurologie oder IMC

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung
Weitere Informationen und Online-Bewerbung auf www.ksa.ch/jobs
Haben Sie Fragen?
Frau Helen Guggisberg, Bereichsführende Pflegeexpertin, und Frau Anita Paloka,
Leitung NeuroCare, Neurozentrum, beantwortet Ihnen diese gerne.
+41 62 838 67 63


Bereichsleitung Pflege HF (80-100%)

Fridlihuus Glarus - Glarus


Per sofort oder nach Vereinbarung

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine


Bereichsleitung Pflege HF (80-100%)


Im Fridlihuus Glarus haben Menschen mit Assistenzbedarf, in der Regel aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung die Möglichkeit, selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu leben und die dafür nötige Unterstützung zu erhalten. Basis unserer Arbeit sind die Wahrung der Privatsphäre und der Respekt gegenüber den individuellen Vorstellungen und Entscheidungen der Klientinnen und Klienten.

Wir laden Sie herzlich ein, sich zu dieser spannenden Aufgabe im Rahmen des Angebotes des Fridlihuus Glarus auf unserer Homepage zu informieren www.fridlihuus.ch

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte an:
Ursina Odenius, Hausleitung, Abläschstrasse 86,
8750 Glarus, hausleitung@fridlihuus.ch


Pflegefachfrau/-mann HF/FH

careanesth - Schweiz


Nach Vereinbarung

Ihr Leben. Unser Arbeitsmodell

Pflegefachfrau/-mann HF/FH

Temporär. Fest. Springer. Pool: Wir finden für Sie jenes Arbeitsmodell, das zu Ihrem Lebensplan passt. Neben beruflichen Herausforderungen bieten wir Ihnen attraktive Sozialleistungen, Vergünstigungen und gezielte Weiterbildungen.

Wann sind Sie zur Stelle

www.careanesth.com
T +41 44 879 79 79